Serdar Kesimal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serdar Kesimal
Serdar Kesimal 2012.jpg
Serdar Kesimal (2012)
Personalia
Geburtstag 24. Januar 1989
Geburtsort WuppertalDeutschland
Größe 186 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
0000–2005 Sportfreunde Dönberg
2005–2007 Wuppertaler SV
2007–2008 1. FC Köln
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 Wuppertaler SV 1 (0)
2008–2009 1. FC Köln II 20 (0)
2009–2011 Kayserispor 57 (2)
2011–2016 Fenerbahçe Istanbul 19 (0)
2016–2017 Akhisar Belediyespor 8 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 Türkei U-20 2 (0)
2009–2010 Türkei U-21 15 (0)
2010–2011 Türkei 6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Juli 2017

Serdar Kesimal (* 24. Januar 1989 in Wuppertal, Deutschland) ist ein türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serdar Kesimal spielte in der Jugend bei den Sportfreunden Dönberg, dem Wuppertaler SV und dem 1. FC Köln. Ihm gelang auf Anhieb der Sprung von der U19 in die zweite Mannschaft (U23), wo er in der Regionalliga West die Saison 2008/09 spielte. In der darauf folgenden Saison 2009/10 wechselte Kesimal in die Türkei zum Erstligisten Kayserispor. In der laufenden Liga hat sich Serdar Kesimal mit starken Leistungen als Stammspieler etabliert und hat die Aufmerksamkeit größerer Clubs auf sich gezogen.

Zur Saison 2011/12 wechselte Kesimal zu Fenerbahçe Istanbul.[1]

Im Sommer 2016 verließ Kesimal mit Vertragsende und heuerte beim Ligarivalen Akhisar Belediyespor an. Von diesem Verein trennte er sich im Februar 2017 nach gegenseitigem Einvernehmen mit der Vereinsführung.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serdar Kesimal gab sein Debüt bei der türkischen U-21 am 10. Februar 2009 gegen die Ukraine, ist jedoch kein fester Bestandteil der Mannschaft. Am 17. November 2010 gab Kesimal gegen die Niederlande sein Debüt für die türkische Fußballnationalmannschaft, für die er letztmals im September 2011 gegen Kasachstan auflief.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Serdar Kesimal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kayserispor ile anlaşmaya varıldı Offizielle Transfermeldung von Fenerbahce