Serebrjansk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serebrjansk
Серебрянск
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Ostkasachstan
Koordinaten: 49° 42′ N, 83° 17′ OKoordinaten: 49° 41′ 33″ N, 83° 17′ 21″ O
 
Einwohner: 9.415 (2013)
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Telefonvorwahl: (+7) 72337
Postleitzahl: 070825, 070826
Kfz-Kennzeichen: F, U, 16
 
Gemeindeart: Stadt
Serebrjansk (Kasachstan)
Serebrjansk
Serebrjansk

Serebrjansk (kasachisch Серебрянск) ist eine Stadt im Gebiet Ostkasachstan mit rund 9.415 Einwohnern.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt am rechten Ufer des Flusses Irtysch und rund 91 Kilometer südöstlich der Gebietshauptstadt Öskemen (Ust-Kamenogorsk).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serebrjansk wurde als Siedlung für die Arbeiter, die das Absperrbauwerk des Buchtarma-Stausees errichteten, und bekam 1962 die Stadtrechte verliehen.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke, die Öskemen mit Altai (ehemals Syrjanowsk) verbindet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]