Sereina Trachsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sereina Trachsel Straßenradsport
Sereina Trachsel bei der Schweizermeisterschaft (2004)
Sereina Trachsel bei der Schweizermeisterschaft (2004)
Zur Person
Geburtsdatum 9. Februar 1981
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Disziplin Straße
Letzte Aktualisierung: 31. Mai 2016

Sereina Trachsel (* 9. Februar 1981 in Weiach) ist eine ehemalige Schweizer Radsportlerin.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre sportliche Karriere begann Sereina Trachsel mit Bergsport und Volksduathlon. Dabei entdeckte sie schnell ihre Stärke auf dem Fahrrad und nahm auch an nationalen Strassenrennen teil. 2004 gewann sie das Strassenrennen der Schweizermeisterschaft in Pfaffnau und schlug überraschend alle Favoritinnen.[1] 2005 konnte sie mit einer starken Solo-Leistung ihren Titel beim Rennen in Cham verteidigen und 2007 in Brugg. Bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2009 in Stuttgart belegte Trachsel als beste Schweizerin Rang 19.

2008 wurde Trachsel beim Bigla Cycling Team unter Vertrag genommen. Nach dessen Auflösung im Jahre 2009 beendete sie ihre Radsportlaufbahn.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004
  • MaillotSuiza.svg Schweizer Meisterin – Strassenrennen
2005
  • MaillotSuiza.svg Schweizer Meisterin – Strassenrennen
  • MaillotSuiza.svg Schweizermeisterin – Mannschaftszeitfahren
2007
  • MaillotSuiza.svg Schweizer Meisterin – Strassenrennen
2009

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sereina Trachsel vor Brändli und Co. Neue Zürcher Zeitung, 26. Juni 2004, abgerufen am 31. Mai 2016.
  2. Schweizer Frauen haben ausgeradelt. In: Blick. 14. Januar 2012, abgerufen am 31. Mai 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sereina Trachsel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien