Sergei Anatoljewitsch Chlebnikow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sergei Chlebnikow Eisschnelllauf
Sergei Anatoljewitsch Chlebnikow
Voller Name Sergei Anatoljewitsch Chlebnikow
Nation SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Geburtstag 27. August 1955
Geburtsort Sortawala, Karelo-Finnische Sozialistische Sowjetrepublik
Größe 182 cm
Gewicht 90 kg
Sterbedatum 12. Juni 1999
Sterbeort Moskau
Karriere
Verein Spartak Moskau
Medaillenspiegel
Olympische Winterspiele 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Silber0 Sarajevo 1984 1000 m
0Silber0 Sarajevo 1984 1500 m
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Silber0 Grenoble 1981 Sprint
0Gold0 Alkmaar 1982 Sprint
0Silber0 Trondheim 1984 Sprint
Platzierungen im Eisschnelllauf-Weltcup
 Weltcupsiege 1
 

Sergei Anatoljewitsch Chlebnikow (russisch Сергей Анатольевич Хлебников; * 27. August 1955 in Sortawala, Karelo-Finnische Sozialistische Sowjetrepublik; † 12. Juni 1999 in Moskau) war ein Eisschnellläufer, der für die Sowjetunion antrat.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chlebnikow trat erstmals bei der Sprintweltmeisterschaft 1979 bei einem internationalen Wettkampf an. Im Mehrkampf belegte er den fünften Platz. Ein Jahr später konnte er sich auf Rang Vier verbessern. Im gleichen Jahr trat er bei den Olympischen Winterspielen in Lake Placid an. Dort wurde er über 500 Meter 15. und über 1000 Meter Neunter. Seine erste internationale Medaille gewann Chlebnikow bei der Sprint-WM 1981. Dort erreichte er Silber im Mehrkampf. Bei der Weltmeisterschaft 1982 verbesserte er sich zu Gold. 1983 brachte ihn ein Sturz im zweiten Rennen über 500 Meter um seine Chancen auf eine weitere Medaille. Bei seinen zweiten Olympischen Winterspielen 1984 gewann Chlebnikow Silber über 1000 Meter und 1500 Meter. Ebenfalls den zweiten Platz erreichte er im gleichen Jahr bei der Sprintweltmeisterschaft.

Chlebnikow gewann im Laufe seiner aktiven Karriere drei nationale Meistertitel: 1983 und 1984 über 1000 Meter sowie 1984 im Sprintmehrkampf.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strecke Zeit Datum Ort
500 m 36,93 s 24. Dezember 1982 Almaty
1.000 m 1:13,19 min 24. Dezember 1982 Almaty
1.500 m 1:58,83 min 8. Februar 1984 Sarajevo
3.000 m 4:33,70 min 22. Oktober 1975 Almaty
5.000 m 8:01,87 min 5. Januar 1974 Almaty

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sergey Khlebnikov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien