Sergei Wassiljewitsch Krawkow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sergei Wassiljewitsch Krawkow (russisch Сергей Васильевич Кравков; * 19. Mai 1893 in Rjasan; † 16. März 1951 in Moskau[1]) war ein sowjetischer Physiologe.

Krawkow war Professor an der Lomonossow-Universität und Mitbegründer der physiologischen Optik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel Sergei Wassiljewitsch Krawkow in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D065574~2a%3D~2b%3DSergei%20Wassiljewitsch%20Krawkow