Sergej Onopko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sergej Onopko (ukrainisch Сергій Онопко Serhij Onopko; * 3. Februar 1985 in Charkiw, Ukrainische SSR[1][2]) ist ein deutscher Schauspieler ukrainischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Onopko wurde in der ehemaligen Sowjetunion geboren. In seiner Geburtsstadt Charkiw besuchte er eine Schauspielschule.[2] Als Nebendarsteller wirkte er in mehreren internationalen Filmproduktionen mit, u. a. in dem Actionfilm Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben (2013, als Alik's Soldier, einer der Gehilfen bei der Schießerei im Ballsaal), in der Filmkomödie Spy – Susan Cooper Undercover (2015, als Hristo) und in dem Horrorfilm Don’t Breathe (2016), wo er Trevor, den Freund der Mutter von einer drei Hauptfiguren, verkörperte.[3]

Onopko übernahm auch Rollen in mehreren internationalen Serien, u. a. in Strike Back (2015) und Emerald City – Die dunkle Welt von Oz (2017). In der kanadisch-ungarischen Agenten-Thrillerserie X Company (2016) hatte er eine Episodenrolle als deutscher Wehrmachtssoldat Bader.[4] Außerdem hatte er 2017 als Krieger Boltan eine Episodenrolle in der britischen historischen Fernsehserie The Last Kingdom.[5][6]

In dem deutschen Kinofilm Erwartungen (2016), eine Geschichte über vier Paare, spielte er, an der Seite von Maike von Bremen, eine der Hauptrollen, den Performancekünstler Ilja.[7][8] Mehrfach arbeitete er auch für das deutsche Fernsehen. Seinen Einstieg hatte er als Bautischler Danilo, ein Deserteur aus der Russischen Armee, in der ZDF-Krimiserie SOKO Leipzig (2014).[9] In der von RTL2 produzierten TV-Miniserie Neandertaler (Erstausstrahlung: September 2016) spielte er eine durchgehende Hauptrolle als Rüdiger Vogt, wo er der ehrgeizige Handlanger eines ehemaligen Genetikprofessors war.[10] Im November 2017 war Onopko in der ZDF-Serie SOKO Stuttgart in einer Episodenhauptrolle zu sehen; er spielte den durch einen Unfall erblindeten ehemaligen Bogensportler Sven Haller.[11]

Onopko arbeitete auch als Model[12] im Mode- und Fitnessbereich und als Personal-Fitnesstrainer. Er lebt in Griesheim bei Frankfurt am Main und Budapest.[1][13]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Sergej Onopko bei schauspielervideos.de. Abgerufen am 9. November 2017
  2. a b Sergej Onopko. Vita und Rollenverzeichnis bei CAST FORWARD. Abgerufen am 9. November 2017.
  3. DON'T BREATHE. Handlung. Abgerufen am 9. November 2017.
  4. FREDERIC HEIDORN & SERGEJ ONOPKO. Agenturmeldung. Abgerufen am 9. November 2017.
  5. The Last Kingdom: Episode 6. Series 2. Abgerufen am 9. November 2017.
  6. The Last Kingdom S2 Episode 6. Handlung und Szenenfotos. Abgerufen am 9. November 2017.
  7. Erwartungen. Trailer. Abgerufen am 9. November 2017.
  8. SERGEJ ONOPKO. Agenturmeldung. Abgerufen am 9. November 2017.
  9. Marco Girnth and Sergej Onopko in SOKO Leipzig. Szenenfoto. Abgerufen am 9. November 2017.
  10. Neandertaler. Besetzung. Abgerufen am 9. November 2017.
  11. SOKO Stuttgart: Mitten ins Herz. Handlung, Besetzung und Szenenfoto. Abgerufen am 9. November 2017.
  12. Fotograf ANTONIO MONTANI/FASHION PHOTOGRAPHY. Abgerufen am 9. November 2017.
  13. Sergej Onopko. Internationales Profil (ungar. Agentur) bei CASTFORWARD. Abgerufen am 2. August 2018.