Sergio Amaury Ponce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sergio Amaury Ponce
Sergio Amaury Ponce.jpg
Spielerinformationen
Name Sergio Amaury Ponce Villegas
Geburtstag 13. August 1981
Geburtsort Tepic, NayaritMexiko
Größe 1,78 m
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2001 Atlético Mexiquense
2001–2008 Deportivo Toluca 183 (18)
2009 Chivas Guadalajara 29 0(4)
2010 UANL Tigres 13 0(0)
2010–2011 San Luis FC 33 0(2)
2011– Gallos Blancos Querétaro
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 Mexiko 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Dezember 2011

Sergio Amaury Ponce (* 13. August 1981 in Tepic, Nayarit) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der im Mittelfeld agiert.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ponce begann seine Profikarriere in der Saison 2000/01 bei Atlético Mexiquense, einem seinerzeit in der zweiten Liga spielenden Filialteam des Deportivo Toluca FC, für den er in der darauffolgenden Saison 2001/02 am 11. August 2001 gegen Monterrey (1:1) sein Debüt in der höchsten Spielklasse bestritt.

Sein erstes Tor durfte Ponce am 25. November 2001 in einem Auswärtsspiel bei den UNAM Pumas bejubeln, das den Endstand von 1:1 herbeiführte. Ponce, der erst in der 69. Minute eingewechselt wurde, erwies sich in diesem Spiel als wahrer Joker, der in der 74. Minute erfolgreich abschließen konnte.

Ponce blieb bis Ende 2008 bei Toluca und gewann mit seiner Mannschaft drei Meistertitel sowie einmal den CONCACAF Champions’ Cup. Sein letztes Spiel für Toluca bestritt er im Finale um die mexikanische Fußballmeisterschaft der Apertura 2008 gegen Cruz Azul.

Eine interessante Randnotiz verdient die Tatsache, dass Ponce in den siebeneinhalb Jahren, in denen er bei Toluca unter Vertrag stand, nicht einmal die rote Karte sah, was sich später ändern sollte. Während seines einjährigen Gastspiels bei Chivas Guadalajara wurde er (beim 0:0 gegen Puebla am 2. Mai 2009 ebenso wie bei der 1:3-Niederlage gegen seinen nächsten Klub UANL Tigres am 1. August 2009) gleich zweimal des Feldes verwiesen. Seinen dritten Platzverweis musste er am 16. Oktober 2010 im Trikot des San Luis FC gegen seinen späteren Verein Querétaro (3:2) hinnehmen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im zweiten Quartal des Jahres 2008 bestritt Ponce zwei Testspieleinsätze für die mexikanische Nationalmannschaft: am 16. April gegen China (1:0) und am 4. Juni gegen Argentinien (1:4).

Ferner gehörte er zum Olympiakader 2004 der mexikanischen Fußballmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]