Sergio Sánchez (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sergio Sánchez
Sergio Sánchez Ortega 2012.JPG
Spielerinformationen
Name Sergio Sánchez Ortega
Geburtstag 3. April 1986
Geburtsort MataróSpanien
Größe 184 cm
Position Innenverteidiger
Rechter Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–1999 CE Mataró
1999–2005 Espanyol Barcelona
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2005 Espanyol Barcelona B 19 (1)
2005–2009 Espanyol Barcelona 50 (3)
2007 → Real Madrid Castilla (Leihe) 20 (0)
2007–2008 → Racing Santander (Leihe) 19 (0)
2009–2011 FC Sevilla 14 (0)
2011–2015 FC Málaga 85 (0)
2015–2016 Panathinaikos Athen 10 (0)
2016– Rubin Kasan
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2002–2003 Spanien U-17 16 (1)
2005 Spanien U-19 6 (0)
2007–2009 Spanien U-21 4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/2016

2 Stand: 20. August 2009

Sergio Sánchez Ortega (* 3. April 1986 in Mataró) ist ein spanischer Fußballspieler. Er spielt vorzugsweise in der Innenverteidigung, kann aber auch auf der Außenbahn agieren.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sergio Sánchez begann seine Laufbahn bei seinem Heimatklub CE Mataró, mit 13 Jahren wechselte er schließlich zu Espanyol Barcelona, bei denen er am 24. April 2005 gegen Real Saragossa sein Debüt in der Primera División feierte. Im Januar 2007 verpflichtete Real Madrids Zweitmannschaft Castilla den Verteidiger leihweise bis Saisonende, im Juli wechselte Sergio Sánchez für ein weiteres Jahr zu Racing Santander erneut auf Leihbasis. Nachdem er in der Saison 2008/09 zu Espanyol zurückkehrte und dort auf der rechten Seite zum Stammspieler wurde, verpflichtete ihn im Juli 2009 der FC Sevilla für 4 Millionen Euro.

Am 1. Januar 2010 wurde bei dem Spieler ein Herzproblem festgestellt. Daraufhin stellte er auf ärztlichen Rat einstweilen jegliche sportliche Betätigung ein. Weitere medizinische Untersuchungen sollten angestellt werden, um zu einer genauen Diagnose zu kommen. [1]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sergio Sánchez erreichte 2003 mit Spanien bei der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft sowie bei der Europameisterschaft jeweils das Finale, wo man gegen Brasilien bzw. Portugal unterlag. Gegenwärtig ist er fester Bestandteil der spanischen U21 und nahm mit ihr an der EM 2009 in Schweden teil.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sevillafc.es : Pressenotiz zu Sanchez' Herzproblem

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]