Sermoise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sermoise
Sermoise (Frankreich)
Sermoise
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Soissons
Kanton Soissons-2
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Soissonnais
Koordinaten 49° 22′ N, 3° 27′ OKoordinaten: 49° 22′ N, 3° 27′ O
Höhe 42–163 m
Fläche 5,51 km2
Einwohner 344 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 62 Einw./km2
Postleitzahl 02220
INSEE-Code

Die Mairie-École

Sermoise ist eine französische Gemeinde mit 344 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (frühere Region: Picardie). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Soissons und ist Teil des Kantons Soissons-2.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die an der Soissons mit Reims verbindenden Route nationale 31 (Europastraße 46) rund 8 km östlich von Soissons gelegene Gemeinde erstreckt sich im Norden bis zum linken Ufer der Aisne. Die Gemeinde liegt an der stillgelegten und teilweise abgebauten Bahnstrecke von Soissons nach Bazoches-sur-Vesles durch das Tal der Vesle. Nachbargemeinden sind das über eine Brücke verbundene Missy-sur-Aisne und Condé-sur-Aisne im Norden, Ciry-Salsogne im Osten und Acy im Südwesten und Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 288 302 289 300 361 341 315 340
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kirche Saint-Rémi.
  • Das Kriegerdenkmal (Monument aux morts).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sermoise (Aisne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien