Serverette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serverette
Wappen von Serverette
Serverette (Frankreich)
Serverette
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Mende
Kanton Saint-Alban-sur-Limagnole
Gemeindeverband Terres d’Apcher-Margeride-Aubrac
Koordinaten 44° 42′ N, 3° 23′ OKoordinaten: 44° 42′ N, 3° 23′ O
Höhe 959–1.106 m
Fläche 17,35 km2
Einwohner 264 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 48700
INSEE-Code

Serverette

Serverette ist eine in französische Gemeinde mit 264 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Lozère in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Saint-Alban-sur-Limagnole und zum Arrondissement Mende.

Geografie, Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serverette liegt auf einer Höhe von rund 970 Metern über dem Meer im Zentralmassiv. Sie wird von der ehemaligen Route nationale 107 tangiert. Die Gemeinde grenzt im Norden an Fontans, im Osten an Les Laubies, im Südosten an Saint-Gal, im Südwesten an Lachamp-Ribennes und im Westen an Peyre en Aubrac mit Javols.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 429 439 401 351 324 290 287 263

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Jean

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Serverette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA00103935 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)