Serviceware

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serviceware SE

Logo
Rechtsform Europäische Gesellschaft
ISIN DE000A2G8X31
Gründung 1998
Sitz Bad Camberg, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Dirk Martin
(Geschäftsführer)
Mitarbeiterzahl 480 (2019)
Umsatz 67 Mio. Euro (2019)[1][2]
Branche Software
Website serviceware-se.com
Stand: 30. November 2018

Serviceware ist ein deutscher Softwarehersteller mit Sitz im mittelhessischen Bad Camberg. Das Unternehmen entwickelt Software-Produkte für das sogenannte Enterprise Service Management. Hierunter versteht man die Steuerung und Optimierung von internen Dienstleistungen in Unternehmen.

Serviceware wurde 1998 von Dirk Martin und Harald Popp in Bad Camberg gegründet. Seit April 2018 wird die Aktie des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet. Bis zum Zeitpunkt des Börsengangs firmierte die Gesellschaft als PMCS.helpLine Software Group und benannte sich in Serviceware SE um.[3][4][5] Der Börsenwert beträgt (Stand: September 2020) 152,78 Mio. Euro.[6]

Produkte von Serviceware sind unter anderem Serviceware Financial (anafee) Serviceware Resources (Careware), Serviceware Knowledge (SABIO), Serviceware Performance (cubus outperform) und Serviceware Processes (helpLine). Während der COVID-19 Krise stiegen einige Krankenhäuser auf das in Serviceware Resources enthaltene Planungstool für eben diese um. Dieses erleichtert die Kontaktvermeidung und sorgt für einen allgemein besseren Ablauf.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Serviceware: Über Serviceware, abgerufen am 29. Dezember 2019
  2. Bundesanzeiger: Konzernabschluss zum Geschäftsjahr vom 1. Dezember 2017 bis zum 30. November 2018, abgerufen am 29. Dezember 2019
  3. Frankfurter Allgemeine Zeitung: Europameister aus dem Kinderzimmer, abgerufen am 29. Dezember 2019
  4. Frankfurter Allgemeine Zeitung: Vom Hintertaunus an die Börse, abgerufen am 29. Dezember 2019
  5. Frankfurter Neue Presse: „Serviceware“: Vom Kinderzimmer an die Börse, abgerufen am 29. Dezember 2019
  6. Serviceware Aktie (A2G8X3,DE000A2G8X31). Abgerufen am 6. September 2020.
  7. PTA-News: Serviceware SE: Covid-19-Pandemie treibt Nachfrage nach Planungssoftware für medizinische Testzentren. Abgerufen am 6. September 2020.