Setarchidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Setarchidae
Setarches guentheri

Setarches guentheri

Systematik
Acanthomorphata
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Drachenkopfverwandte (Scorpaenoidei)
Familie: Setarchidae
Wissenschaftlicher Name
Setarchidae
Ishida, 1994

Die Setarchidae sind eine Familie kleiner bis mittelgroßer Meeresfische aus der Ordnung der Barschartigen (Perciformes). Sie leben im Atlantik und im Indopazifik in Tiefen von 150 bis 2000 Metern und werden 13 bis 25 Zentimeter lang.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt drei Gattungen mit insgesamt sieben Arten:[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Setarchidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Setarchidae auf Fishbase.org (englisch)