Settimana Ciclistica Lombarda 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Endstand nach der 6. Etappe
Erster Danilo Di Luca 20:05:18 h
43.239 km/h
Zweiter Paolo Savoldelli + 0:00 min
Dritter Daniele Pietropolli + 0:16 min
Vierter Massimo Codol + 0:40 min
Fünfter Marco Osella + 0:57 min
Sechster Dennis van Winden + 1:13 min
Siebter Sergei Klimow + 1:23 min
Achter Robert Kišerlovski + 1:40 min
Neunter Miguel Ángel Rubiano + 1:42 min
Zehnter Jure Golčer + 1:50 min
Punktewertung Danilo Di Luca 39 P.
Zweiter Dennis van Winden 21 P.
Dritter Cristiano Fumagalli 18 P.
Bergwertung Alexei Schtschebelin 10 P.
Zweiter Hubert Kryś 8 P.
Dritter Branislau Samoilau 7 P.
Nachwuchswertung Dennis van Winden 20:06:31 h
Zweiter Robert Kišerlovski + 0:27 min
Dritter Kristijan Koren + 4:12 min
Teamwertung L.P.R. Brakes 59:36:32 h
Zweiter Tinkoff Credit Systems + 3:35 min
Dritter Preti Mangimi + 5:24 min

Die 38. Settimana Ciclistica Lombarda fand vom 1. bis 6. April 2008 statt. Das Radrennen wurde in sechs Etappen über eine Distanz von 868,6 Kilometern ausgetragen. Es ist Teil der UCI Europe Tour 2008 und erstmals in die Kategorie 2.1 eingestuft.

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappe Tag Start – Ziel km Etappensieger Führender
1. Etappe 1. April BrignanoBrignano 18,3 (MZF) ItalienItalien Tinkoff Credit Systems ItalienItalien Alberto Loddo
2. Etappe 2. April Brignano – Costa Volpino 163,8 ItalienItalien Mattia Gavazzi ItalienItalien Alberto Loddo
3. Etappe 3. April Dalmine – Dalmine 174,4 ItalienItalien Gabriele Balducci ItalienItalien Alberto Loddo
4. Etappe 4. April Vertova – Vertova 192,6 ItalienItalien Danilo Di Luca ItalienItalien Danilo Di Luca
5. Etappe 5. April Flero – Flero 163,5 Weissrussland 1995Weißrussland Branislau Samoilau ItalienItalien Danilo Di Luca
6. Etappe 6. April BergamoBergamo 162,7 ItalienItalien Francesco Failli ItalienItalien Danilo Di Luca