Seyhan Yildiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seyhan Yildiz
Russia-Liht (2).jpg
Personalia
Geburtstag 30. April 1989
Geburtsort GrabsSchweiz
Grösse 1,77 m
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2007 FC Vaduz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2008 FC Altstetten
2008–2008 FC Landquart
2008–2009 Austria Lustenau II
2009–2011 FC Widnau 4 (0)
2011–2013 FC Schaan 8 (1)
2013– FC Balzers 98 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008–2010 Liechtenstein U-21 8 (0)
2013– Liechtenstein 33 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 30. Juni 2018

2 Stand: 23. März 2019

Seyhan Yildiz (* 30. April 1989 in Grabs, Schweiz) ist ein liechtensteinischer Fussballspieler türkischer Herkunft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yildiz spielte in der Jugend für den liechtensteinischen Hauptstadtklub FC Vaduz. 2007 wechselte er in die Schweiz zum FC Altstetten, ehe sich 2008 dem FC Landquart anschloss. In der Winterpause der Saison 2008/09 wechselte Yildiz zur 2. Mannschaft von Austria Lustenau. 2009 spielte er für den FC Widnau. 2011 kehrte Yildiz schliesslich nach Liechtenstein zurück und schloss sich zuerst dem FC Schaan an, spielt jedoch seit 2013 für den FC Balzers.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seyhan Yildiz debütierte am 6. Februar 2013 im Spiel gegen die Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft für Liechtenstein und bestritt seitdem 32 Länderspiele, in denen er ein Tor schoss. Zumeist kommt Yildiz als Einwechselspieler zum Einsatz. Er trägt die Nummer 15.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]