Sezession (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sezession (lateinisch secessio ‚Abspaltung‘, ‚Absonderung‘) bezeichnet:

  • einen Fall der Staatennachfolge: die Loslösung eines Teilgebiets oder einzelner Landesteile aus einem bestehenden Staat, siehe Sezession
  • die Abwendung einer Künstlergruppe von einer als nicht mehr zeitgemäß empfundenen Kunstrichtung, siehe Secession

dem Namen nach:


Siehe auch:

 Wiktionary: Sezession – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen