Shadow of the Beast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shadow of the Beast ist ein Computerspiel aus dem Genre Action-Adventure von Reflections Interactive. Erstmals im Jahre 1989 von Psygnosis für den Amiga veröffentlicht, erschien es später auf einer Vielzahl anderer Plattformen. So existieren auch Umsetzungen für Konsolen wie Sega Mega Drive, Super NES, Atari Lynx, Sega Master System, C64 (nur Teil 1) und das in Europa relativ unbekannte FM Towns.

Der Spieler steuert dabei die Hauptfigur Aarbron, welche die Verwandlung vom Beast zum Menschen erfährt, durch die insgesamt drei Teile der Saga.

Das Spiel besaß, nach damaligen Maßstäben gemessen, beeindruckende Grafik und Sound und wurde mit einigen Auszeichnungen versehen. Die Teile 2 und 3 erschienen in den Jahren 1990 und 1992. Die atmosphärische Musik wurde von David Whittaker komponiert, er benutzte dafür Samples echter Instrumente.

Im Rahmen der Gamescom 2013 wurde bekannt gegeben, dass es für die PlayStation 4 eine Neuauflage des Spiels geben wird.[1] Diese erschien vom Hersteller Heavy Spektrum im März 2016. Publisher Sony stellt das Spiel nur als Download-Version zur Verfügung. Enthalten ist auch eine Emulation des Original-Amiga-Spieles für die Playstation 4. Eine Veröffentlichung für andere Plattformen ist nicht geplant.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bild.de/spiele/spiele-news/gamescom/gamescom-sony-sticht-microsoft-aus-31919474.bild.html