Shameless (britische Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Originaltitel Shameless
Shameless 2004 Intertitle.png
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache Englisch (BE)
Genre Drama, Comedy
Erscheinungsjahre 2004–2013
Länge ca. 60 Minuten
Episoden 139 in 11 Staffeln (Liste)
Produktions-
unternehmen
Company Pictures
Idee Paul Abbott
Produktion Paul Abbott,
George Faber,
Charles Pattinson,
David Threlfall
Musik Murray Gold
Erstausstrahlung 13. Jan. 2004 auf Channel 4
Besetzung

Shameless ist eine britische Fernsehserie des Senders Channel 4, die von den Gallaghers, einer Familie aus der Arbeiterklasse, und deren finanziellen und sozialen Problemen handelt. Die Ausstrahlung der Serie begann am 13. Januar 2004 und endete am 28. Mai 2013 nach elf Staffeln und 139 Episoden.

Die Serie hat mehrere Preise und Auszeichnungen gewonnen, unter anderem einen BAFTA-Award als Beste Drama-Serie sowie einen British Comedy Award als Bestes Comedy Drama.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Zentrum der Handlung stehen die sechs Kinder der Familie Gallagher, Fiona (und ihr Freund Steve), Lip (Phillip), Ian, Carl, Debbie und Liam, die sich größtenteils selbst versorgen, da ihre Mutter die Familie vor Jahren verlassen hat und ihr Vater Frank Alkoholiker ist und keine Hilfe für die Familie darstellt. Unterstützt werden die Geschwister von ihren Freunden und Nachbarn Kev und Veronica. Später stößt die Familie Maguire noch zur Handlung hinzu, nachdem die meisten der Gallagher-Kinder ihre Umgebung verlassen haben.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle
Frank Gallagher David Threlfall 1–11
Fiona McBride geb. Gallagher Anne-Marie Duff 1–2 11
Phillip „Lip“ Gallagher Jody Latham 1–4 5, 11
Ian Gallagher Gerard Kearns 1–7
Carl Gallagher Elliot Tittensor 1–9 11
LukeTittensor 1
Debbie Gallagher Rebecca Ryan 1–6
Liam Gallagher Joseph Furnace 1–2
Johnny Bennett 3–7 8
Steve McBride James McAvoy 1–2
Sheila Jackson Maggie O’Neill 1–4
Karen Maguire Rebecca Atkinson 1–11
Kevin „Kev“ Ball Dean Lennox Kelly 1–3 4, 8, 11
Veronica Ball geb. Fisher Maxine Peake 1–3 4
Kash Karib Chris Bisson 1–2 3–4, 6
Yvonne Karib Kelli Hollis 1–6 7, 11
Tony Anthony Flanagan 1–3
Jez Lindsey Dawson 1–4
Carol Fisher Marjorie Yates 2–4 1
Marty Fisher Jack Deam 2–3, 8–10 1, 4, 11
Mandy Maguire Samantha Siddall 3–7 1–2, 9
Monica Gallagher Annabelle Apsion 4–5 1, 3, 8, 11
Norma Starkey Dystin Johnson 4–5 1, 3
Stan Waterman Warren Donnelly 2–5 1, 6
Lillian Tyler Alice Barry 2–11
Paddy Maguire Sean Gilder 4–7 2–3
Mimi Tutton Tina Malone 4–11 2–3
Craig Garland Chris Coghill 2 3
Sue Garland Gillian Kearney 2–3 4
Kelly Ball Sally Carman 5–9 2–4, 10–11
Shane Maguire Nicky Evans 4–11 3
Tom O’Leary Michael Legge 4–6
Jamie Maguire Aaron McCusker 4–11
Carrie Rogers Amanda Ryan 4–6
Chesney Karib Qasim Akhtar 5–11 4
Meena Karib Sarah Patel 4
Sarah Byrne 5–6
Joe Pritchard Ben Batt 6–7
Maxine Donnelly Joanna Higson 6–7
Bruce Donnelly Philip Hill-Pearson 7
Libby Croker Pauline McLynn 7–8
Patty Croker Valerie Lilley 7–10
Billy Tutton Michael Taylor 8–11 7
Avril Powell Karen Bryson 8–11
Jackson Powell Emmanuel Ighodaro 8–10
Letitia Powell Kira Martin 8–11
Aidan Croker Robbie Conway 8–11
Sita Desai Aysha Kala 8
Gloria Meak Angeline Ball 9–10 11
Ruby Hepburn Kari Corbett 9–10
Dominic Meak Stephen Lord 9–10 11
Stella Gallagher Nikita Brownlee 11
Patreesha St. Rose Jacqui Boatswain 11
Mary Mae St. Rose Adelle Leonce 11
Sherilee Sarah Totty 11
Derilee Sue Vincent 11
Esther Blanco Isy Suttie 11
Tom Blanco Rhys Cadman 11
Saul Blanco Ryan Barr 11
Thalia Blanco Jade Kirdruff 11
Remona Mona Brady 11

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel wurde vom 13. Januar bis zum 24. Februar 2004 auf Channel 4 ausgestrahlt. Die zehn Folgen der zweiten Staffel folgten vom 4. Januar bis zum 8. März 2005. Die Premiere der dritten Staffel fand am 10. Januar 2006 statt. Die Staffel endete am 21. Februar 2006. Die vierte Staffel wurde vom 9. Januar bis zum 27. Februar 2007 ausgestrahlt. Die fünfte, sechste und siebte Staffel umfassen jeweils 16 Folgen, die vom 1. Januar bis 15. April 2008, vom 27. Januar bis 12. Mai 2009 und vom 26. Januar bis zum 11. Mai 2010 ausgestrahlt wurden. Die achte Staffel, die aus insgesamt 22 Folgen besteht und damit die längste ist, wurde in zwei Teilen ausgestrahlt. Die ersten 13 Folgen wurden vom 10. Januar bis zum 8. März 2011 ausgestrahlt. Die Ausstrahlung der restlichen neun Folgen fand vom 30. August bis zum 25. Oktober 2011 statt. Die neunte Staffel wurde zwischen dem 9. Januar und dem 13. März 2012 gesendet. Die Ausstrahlung der zehnten Staffel begann bereits am 12. September und endete am 1. November 2012. Die abschließenden 14 Folgen der finalen elften Staffel wurden vom 29. Februar bis zum 28. Mai 2013 gesendet.

Remake[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dreharbeiten zur Folge 10x02.

Im Januar 2009 begann der US-amerikanische Sender HBO Verhandlungen mit John Wells, um eine amerikanische Version von Shameless zu produzieren. Vorausgegangen waren bereits Verhandlungen von Serienschöpfer Paul Abbott mit dem Network NBC, die jedoch ohne Ergebnis endeten.[1]

Im Oktober 2009 wechselte das Projekt schließlich zum Sender Showtime, der im Dezember 2009 eine Pilotfolge orderte. Die Rolle des Frank Gallaghers wird in dieser von William H. Macy verkörpert. Die Serie feierte am 9. Januar 2011 in den USA Premiere und umfasst derzeit zehn Staffeln. Die Produktion der finalen elften Staffel begann am 8. September 2020, die Ausstrahlung soll bis Mitte 2021 erfolgen.[2]

[veraltet]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leigh Holmwood: HBO cues up US version of Shameless. In: theguardian.com. 5. Januar 2009, abgerufen am 25. Juli 2015.Vorlage:Cite web/temporär
  2. Dan Seddon: Shameless confirms when production starts on its 11th and final season. In: digitalspy.com. 4. September 2020, abgerufen am 3. Oktober 2020 (englisch).