Shane Harper (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Shane Harper Eishockeyspieler
Geburtsdatum 1. Februar 1989
Geburtsort Valencia, Kalifornien, USA
Größe 180 cm
Gewicht 88 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2005–2010 Everett Silvertips
2010–2013 Adirondack Phantoms
2013–2015 Chicago Wolves
2015–2016 Portland Pirates
2016–2017 Florida Panthers
Springfield Thunderbirds
2017 Albany Devils
2017–2018 HK Lada Toljatti

Shane Harper (* 1. Februar 1989 in Valencia, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der zuletzt beim HK Lada Toljatti aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand und für diesen auf der Position des linken Flügelstürmers spielte.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harper spielte zwischen 2005 und 2010 insgesamt fünf Spielzeiten für die Everett Silvertips in der Western Hockey League, wo er in seiner letzten Saison ins Second All-Star Team der Western Conference berufen wurde.

Ungedraftet wurde er im März 2010 von den Philadelphia Flyers aus der National Hockey League verpflichtet, für die er in den folgenden drei Jahren hauptsächlich in der American Hockey League zum Einsatz kam. Dort spielte er für deren Farmteam, die Adirondack Phantoms. Im Juni 2013, wenige Wochen vor Auslauf seines Vertrags, wurde der Stürmer gemeinsam mit einem Viertrunden-wahlrecht im NHL Entry Draft 2013 an die New York Islanders abgegeben, die im Gegenzug Mark Streit nach Philadelphia ziehen ließen. Da die Islanders nicht an einer Weiterbeschäftigung Harpers interessiert waren, fand er erst im September 2013 in den Chicago Wolves aus der AHL einen neuen Arbeitgeber. Diesen blieb er zwei Jahre lang treu. Sein zweites Spieljahr bei den Wolves schloss er mit 32 Treffern und somit drittbester Torschütze der Liga ab.

Vor der Saison 2015/16 wurde der US-Amerikaner von den Florida Panthers aus der NHL mit einem Einjahresvertrag ausgestattet, mit dem sie ihn im Saisonverlauf in der AHL bei den Portland Pirates einsetzten. Bereits im Mai 2016 wurde der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Zum Beginn der Saison 2016/17 erarbeitete sich Harper schließlich einen Platz im NHL-Kader der Panthers, kehrte wenig später jedoch in die AHL zurück. Im März 2017 gaben ihn die Panthers dann im Tausch für Reece Scarlett an die New Jersey Devils ab. Dort kam er bis zum Saisonende ausschließlich bei den Albany Devils in der AHL zu Einsätzen, ehe sein Vertrag auslief. Im September 2017 erhielt er schließlich einen Probevertrag bei den Los Angeles Kings, der jedoch nicht in einem festen Engagement mündete. Anschließend wechselte der Angreifer im Oktober 2017 zum HK Lada Toljatti in die Kontinentale Hockey-Liga.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010 WHL West Second All-Star Team

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2005/06 Everett Silvertips WHL 62 6 4 10 8 5 1 0 1 0
2006/07 Everett Silvertips WHL 58 3 12 15 23 8 1 2 3 0
2007/08 Everett Silvertips WHL 71 17 26 43 18 4 0 2 2 0
2008/09 Everett Silvertips WHL 72 32 34 66 10 5 0 4 4 0
2009/10 Everett Silvertips WHL 72 42 38 80 38 7 6 4 10 6
2009/10 Adirondack Phantoms AHL 5 1 0 1 2
2010/11 Greenville Road Warriors ECHL 48 22 23 45 20 11 4 6 10 2
2010/11 Adirondack Phantoms AHL 20 1 2 3 4
2011/12 Adirondack Phantoms AHL 70 13 14 27 43
2012/13 Trenton Titans ECHL 15 14 13 27 2
2012/13 Adirondack Phantoms AHL 48 5 5 10 35
2013/14 Chicago Wolves AHL 63 13 20 33 8 9 2 3 5 0
2014/15 Chicago Wolves AHL 75 32 18 50 14 5 0 4 4 4
2015/16 Portland Pirates AHL 59 12 25 37 18 5 2 0 2 0
2016/17 Florida Panthers NHL 14 2 1 3 18
2016/17 Springfield Thunderbirds AHL 39 7 12 19 6
2016/17 Albany Devils AHL 19 1 2 3 2
WHL gesamt 335 100 114 214 97 29 8 12 20 6
ECHL gesamt 63 36 36 72 22 11 4 6 10 2
AHL gesamt 398 85 98 183 132 19 4 7 11 4
NHL gesamt 14 2 1 3 18

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]