Shanghai Police – Die wüsteste Truppe der Welt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelShanghai Police – Die wüsteste Truppe der Welt
Originaltitel富貴列車
Foo Gwai Lit Che (Millionaire's Express)
ProduktionslandHongkong
OriginalspracheKantonesisch
Erscheinungsjahr1986
Länge101 Minuten
Stab
RegieSammo Hung
DrehbuchSammo Hung
ProduktionAlfred Cheung
Raymond Chow
Leonard Ho
Wu Ma
MusikAlastair Monteith-Hodge
Anders Nelsson
Melody Bank
KameraArthur Wong
Besetzung

Shanghai Police – Die wüsteste Truppe der Welt (chinesisch 富貴列車, Pinyin fùguì lièchē) ist eine Action-Komödie aus Hongkong von und mit Sammo Hung aus dem Jahr 1986.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fong-Tin Ching ist ein Ganove, der in einer kleinen Stadt ein Bordell eröffnen will. Um Kunden zu bekommen, sorgt er dafür, dass der Shanghai Express, ein Zug, an dieser Stadt nicht weiterfahren kann, sodass alle Passagiere in der Stadt bleiben müssen. In dem Zug sind allerdings auch drei japanische Diebe, die ein chinesisches Kulturgut gestohlen haben und andere Banditen, die versuchen diesen Schatz an sich zu bringen. Es befindet sich dort auch noch ein Kopfgeldjäger, der Fong-Tin fangen will, ein Feuerwehrmann, der zum Polizeichef ernannt und von einer Frau namens Chi an der Nase herumgeführt wird. Eine zum Stehlen neigende Bande von Ex-Polizisten und noch viele andere reisende Passagiere sorgen zudem für Aufregung.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte, der Film sei eine „[s]tellenweise rasant inszenierte Klamotte“ und die Synchronisation sei „dümmlich [...]“[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Shanghai Police – Die wüsteste Truppe der Welt im Lexikon des internationalen Films