Sharleen Spiteri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sharleen Spiteri
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Melody
  CH 19 27.07.2008 (9 Wo.)
  UK 3 26.07.2008 (23 Wo.)
The Movie Songbook
  UK 13 13.03.2010 (4 Wo.)
Singles[1]
All the Times I Cried
  CH 69 27.07.2008 (6 Wo.)
  UK 26 12.07.2008 (9 Wo.)
Don’t Keep Me Waiting
  CH 78 09.11.2008 (2 Wo.)
Xanadu
  UK 71 13.03.2010 (2 Wo.)

Sharleen Eugene Spiteri (* 7. November 1967 in Glasgow, Schottland, Vereinigtes Königreich) ist eine in Glasgow aufgewachsene schottische Musikerin und Sängerin der Band Texas.

Spiteri arbeitete als Friseurin, bevor sie 1986 mit Johnny McElhone die Band Texas gründete.

Sie komponierte einige Lieder, die in Filmen zu hören sind: Say What You Want in Der gebuchte Mann; Put Your Arms Around Me in Auf immer und ewig; In Our Lifetime (Notting Hill, 1999).

Spiteri ist auf dem Album Rosenrot (2005) von Rammstein im Duett Stirb nicht vor mir (Don’t Die Before I Do) zu hören. Ebenfalls zu hören ist sie auf dem Album „First Contact“ (2001) von Roger Sanchez bei dem Titel „Nothing 2 prove“. Geschrieben wurde dieser Titel von Roger Sanchez, Sharleen Spiteri und Johnny McElhone. Mitte 2008 erschien Spiteris Debüt-Soloalbum Melody. Daraus wurde All the Times I Cried als Single ausgekoppelt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: CH UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sharleen Spiteri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien