Shay Jordan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shay Jordan auf der Adult Entertainment Expo 2007
Shay Jordan auf der VENUS-Erotikmesse in Berlin 2008

Shay Jordan (* 17. November 1985 auf den Philippinen) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.[1]

Leben[Bearbeiten]

Jordan, die auf den Philippinen geboren wurde,[2] lebte in ihrer Kindheit auf Hawaii. Noch als Teenager zog sie mit ihren Eltern nach San Diego, Kalifornien.[3] Sie besuchte dort die San Diego Culinary Art School, wo sie die französische und asiatische Küche erlernte.[4]

Im Jahr 2006 drehte sie ihren ersten Pornofilm für die Firma Digital Playground.[3][5] Jordan bezeichnet sich selbst als bisexuell.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2006: Sexual Freak 3: Shay Jordan
  • 2007: Shay Jordan: All American Girl
  • 2007: Shay Jordan: Scream
  • 2007: Video Nasty 1: Jana Cova
  • 2007: Virtual Sex with Shay Jordan
  • 2008: Shay Jordan: Juice
  • 2008: Shay Jordan: Lust
  • 2008: Video Nasty 2: Shay Jordan
  • 2009: Bad Girls 1
  • 2009: Shay Jordan: Leather and Lace
  • 2009: Shay Jordan: Slippage
  • 2009: Shay Jordan: Nurses

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2007: CAVR Award - Behind the Scenes[6]
  • 2007: NightMoves Award – Best New Starlet[7]
  • 2009: AVN Award – Best All-Girl Group Sex Scene – Cheerleaders[8]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shay Jordan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Personal Bio Shay Jordan. IAFD.com. Abgerufen am 10. Januar 2008.
  2. Carlos Martinez: Shay Jordan Interview 2007. rogreviews.com. 2007. Abgerufen am 10. Januar 2008.
  3. a b c Johnny Homicide: Shay Jordan. eros-london.com. Abgerufen am 10. Januar 2008.
  4. Shay Jordan dans 'Control 4' (French) xstarsnews.com. Abgerufen am 10. Januar 2008.
  5. Michael Hayes: Digital Playground Signs Shay Jordan. xbiz.com. 25. August 2006. Abgerufen am 11. Januar 2008.
  6. CAVR Awards: CAVR Winners. cavr.com. Abgerufen am 12. Februar 2011.
  7. Bob Preston: SexZ, Digital Playground Win at NMAEA. xfanz.com. 12. Oktober 2007. Abgerufen am 10. Januar 2008.
  8. David Sullivan: 2009 AVN Award-Winners Announced. AVN.com. 11. Januar 2009. Abgerufen am 11. Januar 2009.