Shenzhen Open 2015/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shenzhen Open 2015
Logo des Turniers „Shenzhen Open 2015“
Datum 4.–10. Januar 2015
Auflage 3
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
WTA Tour
Austragungsort Shenzhen
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Turniernummer 1063
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 500.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na
Vorjahressieger (Doppel) RumänienRumänien Monica Niculescu
TschechienTschechien Klára Koukalová
Sieger (Einzel) RumänienRumänien Simona Halep
Sieger (Doppel) UkraineUkraine Ljudmyla Kitschenok
UkraineUkraine Nadija Kitschenok
Turnierdirektor Nick Freyer
Turnier-Supervisor Chen Shu
Letzte direkte Annahme China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Qiang (101)
Spielervertreter SlowakeiSlowakei Anna Karolína Schmiedlová
Stand: 10. Januar 2015

Das Shenzhen Open 2015 war ein Damen-Tennisturnier in Shenzhen. Das Hartplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2015 und fand vom 4. bis 10. Januar 2015 statt, parallel zu den WTA-Turnieren in Auckland und Brisbane.

Titelverteidigerinnen waren Li Na im Einzel und die Paarung Monica Niculescu/Klára Koukalová im Doppel.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgespielt wurden vier Plätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Qualifikantinnen
SerbienSerbien Aleksandra Krunić TurkeiTürkei Çağla Büyükakçay
WeissrusslandWeißrussland Wolha Hawarzowa China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Lin

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. RumänienRumänien Simona Halep Sieg
02. TschechienTschechien Petra Kvitová Halbfinale
03. China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai 1. Runde
04. KasachstanKasachstan Sarina Dijas Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. TschechienTschechien Klára Koukalová 1. Runde

06. RumänienRumänien Irina-Camelia Begu 1. Runde

07. RumänienRumänien Monica Niculescu 1. Runde

08. SchweizSchweiz Timea Bacsinszky Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RumänienRumänien S. Halep 4 6 6                        
 DeutschlandDeutschland A. Beck 6 4 3   1  RumänienRumänien S. Halep 6 6
 DeutschlandDeutschland A.-L. Friedsam 6 3 3   WC  RusslandRussland N. Wichljanzewa 2 2  
WC  RusslandRussland N. Wichljanzewa 2 6 6     1  RumänienRumänien S. Halep 6 6
Q  SerbienSerbien A. Krunić 6 7   Q  SerbienSerbien A. Krunić 3 3  
Q  China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Lin 4 64   Q  SerbienSerbien A. Krunić 3 7 6  
 SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 6 4 7    SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 6 61 1  
5  TschechienTschechien K. Koukalová 3 6 65     1  RumänienRumänien S. Halep 6 6
4  KasachstanKasachstan S. Dijas 6 6    China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng 2 3  
 KroatienKroatien D. Vekić 3 1   4  KasachstanKasachstan S. Dijas 6 6  
 UngarnUngarn T. Babos 64 6 6    UngarnUngarn T. Babos 3 4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Wang 7 1 4     4  KasachstanKasachstan S. Dijas 6 62 2
 RumänienRumänien A. Dulgheru 5 7 1    China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng 3 7 6  
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng 7 5 6    China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng 6 2 6  
 SlowenienSlowenien P. Hercog 6 7    SlowenienSlowenien P. Hercog 3 6 2  
7  RumänienRumänien M. Niculescu 1 5     1  RumänienRumänien S. Halep 6 6
8  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 6 4 6   8  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 2 2
 SchweizSchweiz S. Vögele 1 6 4   8  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 7 6  
 ItalienItalien K. Knapp 6 6    ItalienItalien K. Knapp 5 2  
 FrankreichFrankreich P. Parmentier 3 3     8  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 3
Q  TurkeiTürkei Ç. Büyükakçay 6 6   PR  RusslandRussland W. Swonarjowa 2 r  
 SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 4 3   Q  TurkeiTürkei Ç. Büyükakçay 3 65  
PR  RusslandRussland W. Swonarjowa 4 6 6   PR  RusslandRussland W. Swonarjowa 6 7  
3  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 4 3     8  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 6 6
6  RumänienRumänien I.-C. Begu 7 4 1   2  TschechienTschechien P. Kvitová 4 4  
 TschechienTschechien K. Siniaková 65 6 6    TschechienTschechien K. Siniaková 3 6 1  
Q  WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa 6 3 3    TschechienTschechien T. Smitková 6 2 6  
 TschechienTschechien T. Smitková 3 6 6      TschechienTschechien T. Smitková 5 4
 SpanienSpanien M. T. Torró Flor 2 7 3   2  TschechienTschechien P. Kvitová 7 6  
 SerbienSerbien B. Jovanovski 6 64 6    SerbienSerbien B. Jovanovski 1 2  
WC  China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Duan 3 1   2  TschechienTschechien P. Kvitová 6 6  
2  TschechienTschechien P. Kvitová 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
1. Runde
02. SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino
RumänienRumänien Irina-Camelia Begu
1. Runde
03. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien María Teresa Torró Flor
1. Runde
04. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Chin-wei
GeorgienGeorgien Oksana Kalaschnikowa
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Xu
6 2 [12]        
 China VolksrepublikVolksrepublik China C. Liang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang
3 6 [14]      China VolksrepublikVolksrepublik China C. Liang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang
6 6  
 DeutschlandDeutschland A. Beck
 IsraelIsrael S. Peer
1 4    PolenPolen M. Linette
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng
1 1  
 PolenPolen M. Linette
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng
6 6        China VolksrepublikVolksrepublik China C. Liang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang
6 6  
3  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien M. T. Torró Flor
2 3      TurkeiTürkei Ç. Büyükakçay
 ItalienItalien K. Knapp
3 2  
 TurkeiTürkei Ç. Büyükakçay
 ItalienItalien K. Knapp
6 6      TurkeiTürkei Ç. Büyükakçay
 ItalienItalien K. Knapp
5 6 [10]  
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
 OsterreichÖsterreich P. Mayr-Achleitner
0 3    China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Ye
7 3 [7]  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Ye
6 6        China VolksrepublikVolksrepublik China C. Liang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang
4 66
 SerbienSerbien A. Krunić
 TschechienTschechien K. Siniaková
3 1      UkraineUkraine L. Kitschenok
 UkraineUkraine N. Kitschenok
6 7
 SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 RusslandRussland W. Swonarjowa
6 6      SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 RusslandRussland W. Swonarjowa
6 3 [10]    
 JapanJapan R. Fujiwara
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh S.-y. Hsieh
1 2   4  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-w. Chan
 GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
2 6 [6]  
4  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh C.-w. Chan
 GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
6 6        SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 RusslandRussland W. Swonarjowa
 KasachstanKasachstan S. Dijas
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 3 [5]      UkraineUkraine L. Kitschenok
 UkraineUkraine N. Kitschenok
w. o.  
 UkraineUkraine L. Kitschenok
 UkraineUkraine N. Kitschenok
4 6 [10]      UkraineUkraine L. Kitschenok
 UkraineUkraine N. Kitschenok
6 6  
 ThailandThailand L. Kumkhum
 China VolksrepublikVolksrepublik China L. Zhu
7 6    ThailandThailand L. Kumkhum
 China VolksrepublikVolksrepublik China L. Zhu
4 4  
2  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino
 RumänienRumänien I.-C. Begu
5 1    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]