Shervin Hajipour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Shervin Hajipour oder Scherwin Hadschipur (persisch شروین حاجیپور, DMG Šervīn Hāǧīpūr; * 3. März 1997 in Bābolsar), kurz Shervin, ist ein iranischer Musiker. Er ist Komponist, Musikredakteur und Singer-Songwriter.[1][2]

Staatliche Repression[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hajipour wurde am 29. September 2022 von iranischen Sicherheitskräften festgenommen, nachdem er zwei Tage davor das Protestlied Baraye[3] (persisch برای, DMG barāye, barā-ye, ‚für, zu, wegen‘) veröffentlicht hatte, in dem er Unterstützung für die Protestwelle nach dem Tod von Mahsa Amini ausdrückte.[4][5]

Das Lied Baraye, das von verschiedenen Journalisten als „Hymne der Protestwelle“[6][7] angesehen wird, wurde auf Instagram mehr als 40 Millionen Mal aufgerufen und verbreitete sich auch auf anderen Social-Media-Plattformen, bevor es im Rahmen seiner Festnahme entfernt wurde.[8] Am 4. Oktober 2022 wurde Hajipour gegen Kaution aus der Haft entlassen.[9]

Reaktionen auf Festnahme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auf das Lied der Rock- und Popgruppe Blurred Vision Hey Ayatollah Leave Those Kids Alone aus dem Jahr 2010 anspielend, das eine Zeile aus dem Pink Floyd Lied Another Brick in the Wall benutzt, schrieb Roger Waters im September 2022 in einem Tweet „Hey Ayatollah, let the children alone!“[10]
  • Murat Boz veröffentlichte auf seiner Instagram-Seite das Video von Shervins Protestlied „Für…“ und schrieb in der Unterschrift: „Es heißt, Shervin sei verhaftet worden, weil er ein Lied über die Freiheit der Menschen im Iran geschrieben hatt. Nich zu fassen. Ich hoffe, dass meinem Kollegen während seiner Haft nichts Schlimmes zustossen und er sofort freigelassen wird.“[11]
  • Am 9. Oktober 2022 veröffentlichte Ben Salomo eine deutsche Coverversion von Baraye mit dem Titel Ich träume. Die Version wurde innerhalb von zwei Tagen über eine Million Mal auf Instagram aufgerufen.[12][13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biografi-je Scherwin Hadschipur az Asr-e Dschadid ta dastgiri (Deutsch: Eine Biographie von Shervin Hajipur vom Asr-e Jadid Talentfernsehwettbewerb bis zu seiner Verhaftung). In: photokade.com. Abgerufen am 1. Oktober 2022.
  2. Kanal von Shervin Hajipour auf YouTube, abgerufen am 1. Oktober 2022 (englisch).
  3. Shervin: Shervin - Baraye شروین - برای‎ auf YouTube, 27. September 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022 (persisch).
  4. Iranian musician, soccer player arrested for supporting protests. Abgerufen am 30. September 2022 (amerikanisches Englisch).
  5. Iranischer Song über Kritik gegen Regime mehr als 40 Millionen Mal geklickt – Sänger festgenommen. In: Deutschlandfunk Kultur, 30. September 2022. 
  6. 'Woman, life, freedom': L.A. protest over Iran draws thousands. 1. Oktober 2022, abgerufen am 2. Oktober 2022 (englisch).
  7. Holly Dagres: The protests in Iran have an anthem. It’s a love letter to Iran. In: Atlantic Council. 30. September 2022, abgerufen am 2. Oktober 2022 (englisch).
  8. Iran arrests artist whose viral song becomes protest anthem. 1. Oktober 2022, abgerufen am 2. Oktober 2022 (englisch).
  9. Iran releases singer arrested over protest anthem. In: dw.com. Deutsche Welle, 4. Oktober 2022, abgerufen am 5. Oktober 2022 (englisch).
  10. ابراز همبستگی هنرمندان جهان با اعتراضات: «در کنار زنان ایران ایستادهام»‎. In: BBC Persian. 30. September 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022 (persisch, deutsch: Künstler aus der ganzen welt drücken ihre Solidarität mit den Protesten aus: Ich stehe mit den Iranerinen).
  11. اعتراض خواننده مشهور ترکیه به بازداشت شروین، خواننده ترانه «برای»‎. العين الإخبارية‎, 30. September 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022 (persisch).
  12. Sarah Cohen-Fantl: „Ich träume davon, dass Annalena Baerbock sich die Haare abschneidet“. In: Welt. Axel Springer, 15. Oktober 2022, abgerufen am 17. Oktober 2022.
  13. Rund 80.000 Menschen demonstrieren in Berlin gegen die iranische Regierung. In: Welt. Axel Springer, 23. Oktober 2022, abgerufen am 23. Oktober 2022.