Shigeyoshi Suzuki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shigeyoshi Suzuki
Personalia
Geburtstag 13. Oktober 1902
Geburtsort Präfektur FukushimaJapan
Sterbedatum 20. Dezember 1971
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Waseda-Universität WMW
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1927 Japan 2 (1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1930 Japan
1936 Japan
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Shigeyoshi Suzuki (jap. 鈴木 重義, Suzuki Shigeyoshi; * 13. Oktober 1902 in Präfektur Fukushima; † 20. Dezember 1971) war ein japanischer Fußballspieler und -trainer.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1927 debütierte Suzuki für die japanische Fußballnationalmannschaft. Suzuki bestritt zwei Länderspiele und erzielte dabei ein Tor. Mit der japanischen Nationalmannschaft qualifizierte er sich für die Far Eastern Championship Games 1927. 1936 betreute er die Auswahl Japans bei den Olympischen Spielen in Berlin, wo seine Mannschaft im Achtelfinale gegen den Turnierfavoriten Schweden gewann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Shigeyoshi Suzuki in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)
  • Shigeyoshi Suzuki in der Datenbank der japanischen Fußballnationalmannschaft auf jfootball-db.com. (englisch)