Shijingshan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shijingshan
石景山区

Stadtbezirk von Peking
Lage von Shijingshan in Peking
Koordinaten 39° 54′ 52″ N, 116° 13′ 59″ OKoordinaten: 39° 54′ 52″ N, 116° 13′ 59″ O
Fläche 85,05 km²
Einwohner 567.851 (2020)
Bevölkerungsdichte 6677 Einwohner/km²
Quelle: Geohive

Shijingshan (chinesisch 石景山區 / 石景山区, Pinyin Shíjǐngshān Qū) ist ein Stadtbezirk der chinesischen Hauptstadt Peking. Er hat eine Fläche von 85,05 km² und 567.851 Einwohner (Stand: Zensus 2020).[1] Bei Volkszählungen wurden 1990 in Shijingshan 308.811 Einwohner gezählt, 489.439 im Jahr 2000, und 616.083 im Jahr 2010.[2]

Eingang zum Cheng’en-Tempel in Shijingshan

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. citypopulation.de: Shíjĭngshān Qū, Bezirk in Peking, abgerufen am 9. Januar 2022
  2. Daten des National Bureau of Statistics, China, bei Geohive (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.geohive.com