Shopping (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Shopping
Originaltitel Shopping
Produktionsland Vereinigtes Königreich, Japan
Originalsprache englisch
Erscheinungsjahr 1994
Länge 105 Minuten
Stab
Regie Paul W. S. Anderson
Drehbuch Paul W. S. Anderson
Produktion Jeremy Bolt
Musik Barrington Pheloung
Kamera Tony Imi
Schnitt David Stiven
Besetzung

Shopping ist ein Film des Regisseurs Paul W. S. Anderson aus dem Jahre 1994. Er handelt von einer Gruppe britischer Jugendlicher, die sich mit Joyride (Fahren mit gestohlenen Autos) und Ram-raiding (Fahren schwerer Fahrzeuge in Juweliergeschäfte oder Kaufhäuser mit anschließendem Raub) die Zeit vertreiben. Es war die erste Hauptrolle für Jude Law, der am Set seine Filmpartnerin und zukünftige Ehefrau Sadie Frost kennenlernte.

Der Film spielt unter anderem im Trellick Tower in der Golborne Road in London.

Soundtrack[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

„Ein Milieu-Thriller über materialistische Punker der "Generation X". Das actionreiche Porträt Londoner "Crash-Kids" ist das Spielfilmdebüt des früheren Werbefilmers Paul Anderson. Bemerkenswert: Pop-Ikone Marianne Faithfull in einer Nebenrolle.“

Prisma.de[1]

„Das ebenso furiose wie inhaltsleere Kinodebüt des Regisseurs Paul Anderson.“

TV-Spielfilm[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.prisma.de abgerufen 27. August 2015
  2. www.tvspielfilm.de abgerufen 27. August 2015