Siamanna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geografie, Geschichte, Kultur, Politike fehlt alles -- DschungelfanInakt.Admins 17:34, 6. Jan. 2018 (CET)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Siamanna
Wappen
Siamanna (Italien)
Siamanna
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Oristano (OR)
Koordinaten 39° 55′ N, 8° 46′ OKoordinaten: 39° 55′ 0″ N, 8° 46′ 0″ O
Höhe 70 m s.l.m.
Fläche 28,32 km²
Einwohner 809 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km²
Postleitzahl 09080
Vorwahl 0783
ISTAT-Nummer 095057
Volksbezeichnung Siamannesi
Schutzpatron Santa Lucia
Website Siamanna

Siamanna ist ein sardisches Dorf in der Provinz Oristano mit 809 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017). Die Nachbargemeinden sind Allai, Siapiccia, Simaxis und Villaurbana.

In dem Ort befindet sich ein kleiner Betrieb für die Herstellung des Pecorino sardo.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.