Sibylle Trost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sibylle Trost (* 1961 in Mainz) ist eine deutsche Journalistin und Filmemacherin. Sie ist Autorin der Wochenzeitung Die Zeit.[1] Für die ZDF-Dokumentationreihe 37 Grad hat sie als Autorin und Dokumentarfilm-Regisseurin 24 Filme realisiert.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sibylle Trost wurde in Mainz geboren. Nach dem Studium der Politologie, Publizistik, Romanistik und Kunstgeschichte begann sie als freie Journalistin in der Redaktion Aktuelles und in der Redaktion Fernsehfilm des Senders Freies Berlin. In den Monaten des Mauerfalls berichtete sie aus Berlin und Brandenburg, auch für den Deutschlandsender Kultur. 1993 realisierte sie im Auftrag von Deutsche Welle TV die 30-Minuten- Reportage Biosphere 2 in Oracle, Arizona. Von 1995 bis 2012 verantwortete sie Buch und Regie für das ZDF-Format 37 Grad mit insgesamt 24 Reportagen und Dokumentationen. Ihre 37-Grad-Reportage "Meine Frau zahlt" (2010) wurde in Ausschnitten in der Kampagne Familienernährerinnen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des DGB gezeigt.[2] Das ZDF erwähnte Trost als Autorin und Dokumentarfilmregisseurin mit den meisten Filmen in der Reihe 37 Grad auf der offiziellen Webseite zum 20. Jubiläum im Oktober 2014.[3] Im Magazin der Wochenzeitung Die Zeit schrieb sie 2014 die Titelgeschichte "Horrorspiele - Wie Spielzeug unsere Kinder verblödet".[4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszug aus der Filmografie von Sibylle Trost:

  • 2012 "Leben im Schleudergang-Arm und Reich im Waschsalon", ZDF 37 Grad Reportage aus Freddy-Leck-sein-Waschsalon.
  • 2011 "Traumfrau für Vater gesucht-Die Kinder entscheiden mit", ZDF 37 Grad Reportage zum Thema Partnersuche.
  • 2011 "Großfamilie ahoi! Mit neun Kindern auf dem Rhein", ZDF 37 Grad Reportage der Binnenschiffer Familie Mnich.
  • 2010 "Meine Frau zahlt", ZDF 37 Grad Reportage zu den Themen Hausmann und Familienernährerinnen.
  • 2009 "Alles Schrott! Menschen, die vom Trödel leben", ZDF 37 Grad Reportage über Schrottverwerter und Trödler.
  • 2009 "Traumjob Kassiererin. Vom Lächeln am laufenden Band", ZDF 37 Grad Reportage zu Frauen an der Kasse.
  • 2009 "Mona-Leben mit der Schmetterlingskrankheit", ZDF Menschen-das Magazin.
  • 2008 "Süße Mädels-Starke Frauen. Ein Stammtisch hält zusammen", ZDF 37 Grad Reportage über Freundinnen.
  • 2007 "Familienleben XXL-Fünf Generationen unter einem Dach", ZDF 37 Grad Reportage über Generationen-Häuser.
  • 2007 "Immer schick ins KaDeWe-Ein Kaufhaus wird zur Legende", ZDF Dokumentation zum 100. Geburtstag des KaDeWe.
  • 2006 "Immer gut drauf! Ohne Lächeln-kein Job", ZDF 37 Grad Dokumentation zur Emotionsarbeit der Dienstleister.
  • 2006 "Feierabend abgeschafft! Von Multijobbern und Megapendlern", ZDF 37 Grad Reportage der Fleißigen Deutschlands.
  • 2005 "Das Vier-Generationen-Haus-Was Großfamilien zusammen hält", ZDF 37 Grad Reportage der Familie Melsheimer aus Reil.
  • 2004 "Halbe Familie-Volles Programm. Wie Alleinerziehende sich durchs Leben kämpfen", ZDF Dokumentation.
  • 2004 "Suche Arbeit-grenzenlos! Deutsche als Gastarbeiter", ZDF 37 Grad Reportage von deutschen Auswanderern.
  • 2003 "Die Köchin, die Putzfrau und der Wachmann-Arbeit ist das ganze Leben!", ZDF 37 Grad Reportage zu 5 Euro Jobs.
  • 2003 "Schlaflos um Mitternacht", ZDF Pilotsendung zu Lebenshilfe.
  • 2002 "Wenn alle Dämme brechen. Menschen in der Flut", ZDF Sondersendung zur Hochwasser-Katastrophe 2002.
  • 2002 "Auf und Davon. Wenn Mütter ihre Familie verlassen", ZDF 37 Grad Reportage über sogenannte Rabenmütter.
  • 2001 "Junger Mann-Neues Glück. Wenn Frauen andere Wege gehen", ZDF 37 Grad Reportage zu älteren Frauen mit jüngeren Männern.
  • 2000 "Im Reich der Frauen. Shopping-Partys in Deutschland", ZDF 37 Grad Reportage über Verkaufspartys von Kerzen, Dessous, Faltencreme.
  • 2000 "Körperfieber. 48 Stunden auf der Loveparade", ZDF 37 Grad Reportage zur Loveparade 2000.
  • 2000 "Um Kopf und Zahl. Menschen im Ziffernrausch", ZDF 37 Grad Reportage zum Thema Numerologie.
  • 1999 "Volle Lippen, flacher Bauch. Von Menschen, die sich schöner machen lassen", ZDF 37 Grad Reportage zur Schönheitschirurgie.
  • 1999 "Die Rattenfänger. Mit den Kammerjägern durch Berlin", ZDF Die Reportage zu Kammerjägern auf Rattenfang.
  • 1999 "Ich kauf´mich glücklich. Menschen im Konsumrausch", ZDF 37 Grad Reportage zum Thema Kaufrausch.
  • 1999 "Endzeitfieber-Die Propheten der letzten Tage", ZDF 37 Grad Reportage von Endzeitgläubigen in Deutschland.
  • 1997 "Animal Farm Kreuzberg", ZDF 37 Grad Reportage über Exotische Tiere und ihre Halter im Berliner Kiez Kreuzberg.
  • 1996 "Schlachtfest-oder: Die Tragik des Lebens, dass unsere Nahrung aus lauter getöteten Seelen besteht", Kurzfilm mit Karl Ludwig Schweisfurth, Film zur Ausstellung Mensch und Tier-eine paradoxe Beziehung, Deutsches Hygiene-Museum Dresden 2003.
  • 1995 "Der Mann mit dem Schinken am Hut", ZDF 37 Grad Reportage, Porträt des Metzgermeisters Karl Ludwig Schweisfurth.
  • 1993 "Die Rückkehr der Bionauten-Zwei Jahre im Glashaus", Deutsche Welle TV, Das Projekt "Biosphere 2" in Arizona, USA.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel von Sibylle Trost auf Zeit Online
  2. Abschlusstagung Familienernährerinnen
  3. Zwanzig Jahre 37 Grad
  4. Horrorspiele - Wie Spielzeug unsere Kinder verblödet