Side-Scrolling Beat ’em up

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Side-Scrolling Beat 'em up)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Davon ab, dass die Bezeichnung 'Side-scrolling Beat 'em Up' erstens eine reine Erfindung des Erstellers ist und es zum anderen auch nicht-side-scrollende Beat em ups gibt, stehen alle relevanten Informationen aus diesem Artikel hier mittlerweile im Artikel 'Beat em Up'. Der Artikel 'Side-scrolling Beat em Up' wurde nur erstellt, um dem Unterschied von Beat 'em Ups und Fighting Games Rechnung zu tragen. Der Artikel 'Fighting Game' existiert allerdings mittlerweile ebenfalls und beinhaltet im Wesentlichen die Infos, die vorher im Artikel 'Beat 'em ups' mit drin standen. Wer jetzt verwirrt ist, braucht sich nicht zu schämen. --Van Kroenen (Diskussion) 12:26, 16. Feb. 2018 (CET)

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Ein Side-Scrolling Beat ’em up oder auch Beat ’em all unterscheidet sich vom normalen Beat ’em up dadurch, dass hier die Landschaft bzw. die Levels scrollen und der Spieler durch diese wandert. Die Übergänge zum Jump'n'Run sind oftmals fließend.

Allgemein gilt: stehen eher sportliche Geschicklichkeitseinlagen im Vordergrund, handelt es sich um ein Jump ’n’ run, steht hingegen eher der kämpferische Aspekt im Vordergrund handelt es sich um ein Beat ’em up.

Das erste horizontal scrollende Beat 'em up war Kung-Fu Master (1984).

Weitere bekannte Vertreter sind:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]