Sideville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sideville
Sideville (Frankreich)
Sideville
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Cherbourg
Kanton Cherbourg-Octeville-3
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Cotentin
Koordinaten 49° 36′ N, 1° 41′ WKoordinaten: 49° 36′ N, 1° 41′ W
Höhe 18–171 m
Fläche 7,63 km2
Einwohner 662 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 87 Einw./km2
Postleitzahl 50690
INSEE-Code
Website www.sideville.fr

Rathaus (Mairie) von Sideville

Sideville ist eine französische Gemeinde mit 662 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Manche in der Region Normandie (vor 2016 Basse-Normandie). Sie gehört zum Kanton Cherbourg-Octeville-3 (bis 2015 Équeurdreville-Hainneville). Die Einwohner werden Sidevillais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sideville liegt auf der Halbinsel Cotentin sieben Kilometer südwestlich von Cherbourg-en-Cotentin an der Divette. Nachbargemeinden von Sideville sind La Hague im Norden und Nordwesten, Nouainville im Norden, Cherbourg-en-Cotentin im Nordosten, Martinvast im Osten, Hardinvast im Südosten, Couville im Süden sowie Teurthéville-Hague im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 287 276 277 343 477 488 534 617
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Ouen
  • Kirche Saint-Ouen aus dem 16. Jahrhundert
  • alte Festung Les Monts

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sideville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien