Sidky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sidky
Зідьки
Wappen fehlt
Sidky (Ukraine)
Sidky
Sidky
Basisdaten
Oblast: Oblast Charkiw
Rajon: Rajon Smijiw
Höhe: 121 m
Fläche: 4,34 km²
Einwohner: 3.903 (2015)
Bevölkerungsdichte: 899 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 63432
Vorwahl: +380 5747
Geographische Lage: 49° 42′ N, 36° 24′ OKoordinaten: 49° 41′ 46″ N, 36° 23′ 56″ O
KOATUU: 6321755300
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 3 Ansiedlungen
Bürgermeister: Wolodymyr Dmytrowytsch Nadtotschij
Adresse: вул. Шкільна 5
63432 смт. Зідьки
Statistische Informationen
Sidky (Oblast Charkiw)
Sidky
Sidky
i1

Sidky (ukrainisch Зідьки; russisch Зидьки/Sidki) ist eine Siedlung städtischen Typs im Zentrum der ukrainischen Oblast Charkiw mit etwa 3900 Einwohnern (2015).[1]

Die Ortschaft erhielt 1938 den Status einer Siedlung städtischen Typs und ist das administrative Zentrum der gleichnamigen Siedlungsratsgemeinde innerhalb des Rajon Smijiw.

Sidky liegt am rechten Ufer des Siwerskyj Donez an der Mündung des 77 km langen Flusses Mscha (Мжа) und grenzt an den östlichen Stadtrand vom Rajonzentrum Smijiw. Das Oblastzentrum Charkiw liegt 40 km nördlich der Siedlung.

Zur Siedlungsratsgemeinde Sidky, die insgesamt etwa 4800 Einwohner und eine Fläche von 48,585 km² besitzt, gehören noch die Ansiedlungen Butiwka (Бутівка ) mit etwa 420 Einwohnern, Lasukiwka (Лазуківка ) mit 2 Einwohnern und Tscheremuschne (Черемушне ) mit etwa 280 Einwohnern.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org, abgerufen am 5. Oktober 2015