Siegmund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siegmund ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Siegmund hat seine Ursprünge im Altdeutschen: „sigu“ (Sieg) und „munt“ (Schutz der Unmündigen).
Im Mittelalter war besonders die Nebenform Sigismund gebräuchlich, bis im 19. Jahrhundert mit der Begeisterung für die mittelalterliche deutsche Heldensage Siegmund immer beliebter wurde. Als Familienname existiert auch Sigmundt.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Operngestalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Richard Wagners Oper Die Walküre ist Siegmund der Zwillingsbruder der Sieglinde und der Vater Siegfrieds.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]