Siewert & Kau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Was die Firma macht, worin sie sich spezialisiert hat, welche Zielgruppen adressiert werden, wie sie organisiert ist ... all das fehlt noch.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Siewert & Kau Computertechnik GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1994
Sitz Bergheim, Deutschland
Leitung Björn Siewert, Holger Kau, Oliver Kau
Mitarbeiterzahl 400
Umsatz 675 Mio. EUR
Branche Großhandel
Website www.siewert-kau.de
Stand: 2017

Der Eingangsbereich des Hauptsitzes in Bergheim.

Siewert & Kau ist ein deutsches Großhandelsunternehmen für IT-Produkte mit Sitz in Bergheim bei Köln.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1994 von Björn Siewert sowie den Brüdern Holger und Oliver Kau gegründet. Im Laufe der Jahre sind mehrere Vertriebsbüros hinzugekommen: In Berlin, Braunschweig, Lippstadt, München, Paderborn, Butzbach, Halle, Hengelo (Niederlande) und Premià de Mar (Barcelona/Spanien) finden sich Niederlassungen.

Das Angebot der Firma richtet sich an den Fachhandel und an Systemhäuser. Zudem existiert ein Service, um Reseller zu unterstützen. Seit 2015 erhalten Fachhändler in acht dedizierten Competence-Centern Beratung und Schulungen zu IT-Lösungen sowie zu neuen Technologieansätzen.

2016 erwirtschaftete das Unternehmen mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 675 Millionen Euro.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.siewert-kau.de/de/distribution/zahlen-fakten