Sigüés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Sigüés
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Sigüés (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: AragonienAragonien Aragonien
Provinz: Saragossa
Comarca: Jacetania
Koordinaten 42° 38′ N, 1° 1′ WKoordinaten: 42° 38′ N, 1° 1′ W
Fläche: 101,77 km²
Einwohner: 94 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 0,92 Einw./km²
Postleitzahl: 50682
Gemeindenummer (INE): 50245 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine

Sigüés ist eine Gemeinde (municipio) im Pyrenäenvorland in der Provinz Saragossa der Autonomen Gemeinschaft Aragonien. Sigüés gehört zur Comarca Jacetania. Ein großer Teil des Gemeindegebietes nimmt die Yesa-Talsperre ein. Der Ort hatte im Jahr 2017 94 Einwohner.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche San Esteban, erbaut im 16. Jahrhundert
  • Ermita de San Juan

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Huesca. Guía turística del Altoaragón. Editorial Pirineo, Huesca 2003, ISBN 84-87997-68-6, S. 20.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sigüés – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).