Silvio Meißner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Silvio Meißner
Silvio-meissner02.jpg
Silvio Meißner (2004)
Personalia
Geburtstag 19. Januar 1973
Geburtsort Halle (Saale)DDR
Position defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1978–1985 Post Halle
1985–1992 SV Merseburg 99
1992–1993 Hallescher FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1993–1996 Chemnitzer FC 89 (21)
1996–2000 Arminia Bielefeld 86 (10)
2000–2008 VfB Stuttgart 163 (28)
2007 → 1. FC Kaiserslautern (Leihe) 15 0(5)
2009–2010 SpVgg Rommelshausen 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999 Deutschland A2 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Silvio Meißner (* 19. Januar 1973 in Halle (Saale)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er spielte auf der Position eines defensiven Mittelfeldspielers.[1] Zurzeit ist er als Spielerberater tätig.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Jugend spielte Meißner von 1978 bis 1993 für die Vereine Post Halle, SV Merseburg 99 und Hallescher FC. 1993 begann seine Profikarriere beim Chemnitzer FC, wo er bis 1996 blieb, um anschließend zu Arminia Bielefeld zu wechseln. 2000 folgte dann der Wechsel zum VfB Stuttgart, mit dem Meißner im Jahre 2003 Vizemeister wurde.

Am 17. April 2006 verlängerte er seinen Vertrag beim VfB Stuttgart um zwei Jahre bis zum Saisonende 2007/08. In der Rückrunde der Saison 2006/07 spielte er ein halbes Jahr für den 1. FC Kaiserslautern. Am Ende der Saison kehrte er, wie im Leihvertrag vorgesehen, zum VfB zurück. Mit dem Auslaufen des Vertrags im Sommer 2008 beendete Meißner seine aktive Karriere. Er bestreitet jedoch noch Spiele für die VfB-Traditionsmannschaft. Nach seiner Reamateurisierung wurde Meißner für die Saison 2009/10 von der SpVgg Rommelshausen verpflichtet.[2] Er bestritt jedoch kein einziges Pflichtspiel.

Aktiv spielt Silvio Meißner bei der VfB Stuttgart Traditionself sowie bei den Stuttgarter Prominentenkicker e. V.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Silvio Meißner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.stuttgarter-zeitung.de (Memento vom 23. März 2010 im Internet Archive)
  2. www.stuttgarter-zeitung.de (Memento vom 23. März 2010 im Internet Archive)