Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NSG Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen

IUCN-Kategorie IV − Habitat-/Species Management Area

SilzwiesenvonDarmstadt-Arheilgen.JPG
Lage Darmstadt, Hessen, Deutschland
Fläche 65,64 ha
Kennung 1411002
WDPA-ID 82593
Geographische Lage 49° 55′ N, 8° 43′ OKoordinaten: 49° 55′ 18,3″ N, 8° 42′ 43,7″ O
Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen (Hessen)
Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen
Einrichtungsdatum 1978

Die Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen sind ein Naturschutzgebiet am Nordrand der Gemarkung Darmstadt. Das NSG ist Teil des „Messeler Hügellandes“ und circa 65,64 ha groß.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen wurden unter Naturschutz gestellt, um die Entwicklung und Förderung der Mischwaldbestände, der wechselfeuchten bis nassen Waldwiesen, der Sumpfbereiche und der naturnah entwickelten Gewässer zu sichern. Auf dem Areal befinden sich zahlreiche seltene und in ihrem Bestand gefährdete Pflanzen- und Tierarten.

Naturschutzgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1978 sind die Silzwiesen von Darmstadt-Arheilgen ein Naturschutzgebiet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]