Simaxis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simaxis
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Simaxis (Italien)
Simaxis
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Oristano (OR)
Koordinaten 39° 56′ N, 8° 42′ OKoordinaten: 39° 56′ 0″ N, 8° 42′ 0″ O
Höhe 12 m s.l.m.
Fläche 27,77 km²
Einwohner 2.256 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 81 Einw./km²
Postleitzahl 09088
Vorwahl 0783
ISTAT-Nummer 095059
Volksbezeichnung Simaxesi (Simaʒesi oder Simaghesi)
Schutzpatron San Simaco Papa
Website Simaxis
früherer Bahnhof (2015)

Simaxis ist eine Gemeinde in der Provinz Oristano in der Region Sardinien in Italien mit 364 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Die Gemeinde liegt 16 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Oristano und 90 km nordwestlich von Cagliari.

Die Nachbargemeinden sind Ollastra, Oristano, Siamanna, Siapiccia, Solarussa und Zerfaliu.

In Simaxis wird Karneval gefeiert. Der Patron des Ortes ist San Simaco Papa, das Fest wird am 19. Juli jeden Jahres gefeiert.

Der ehemalige Bahnhof Simaxis liegt an der Bahnstrecke Cagliari–Golfo Aranci Marittima.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.