Simon, Kucher & Partners

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Simon-Kucher & Partners

Logo
Rechtsform a) GmbH
b) LLC
c) LLP
Gründung a) 1985
b) 1996
c) 2011
Sitz a) Bonn, Deutschland
b) Cambridge, USA
c) Singapur
Leitung

a) Georg Tacke
b) Juan Rivera
c) Jochen Krauss

Mitarbeiterzahl

1.100  (Firmengruppe, 2017)[1]

Umsatz 252 Mio. € (Firmengruppe, 2017)[1]
Branche Unternehmensberatung
Website simon-kucher.com

Simon, Kucher & Partners (Eigenschreibweise Simon-Kucher & Partners bzw. abgekürzt Simon-Kucher) ist eine global tätige Unternehmensberatung mit Fokus auf Strategie, Marketing, Pricing und Vertrieb. Simon-Kucher hat mehr als 1.100 Mitarbeiter in 37 Büros weltweit, vor allem in Europa (insgesamt 20 Büros), darunter in Deutschland mit 5 Büros, sowie in Nordamerika (7 Büros), in Südamerika (2 Büros), im Raum Asien/Pazifik (7 Büros) und in Nordafrika (1 Büro).[1]

Die Firmengruppe besteht aus drei Dachgesellschaften: Dem deutschen Mutterunternehmen Simon, Kucher & Co. Holding GmbH mit Sitz in Bonn, deren operatives Geschäft von mehreren Tochterunternehmen in verschiedenen Ländern betrieben wird, und aus dem US-amerikanischen Unternehmen Simon, Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants, LLC mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, sowie der LLP in Singapur.

Die Firmengruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Beratungsunternehmen Simon, Kucher & Partners wurde im Jahre 1985 von Hermann Simon und seinen Doktoranden Eckhard Kucher und Karl-Heinz Sebastian in Deutschland gegründet. 1996 wurde das erste Auslandsbüro in Cambridge (Massachusetts) in den USA eröffnet.[2] Von 1995 bis 2009 war Hermann Simon Vorsitzender der Geschäftsführung der Simon, Kucher & Co. Holding GmbH, die ihren Sitz in Bonn hat. Seit Mai 2009 wird das deutsche Mutterunternehmen von Klaus Hilleke (bis Januar 2017) und Georg Tacke geleitet, die beide der Firmengruppe seit 1988 angehören.[3] Die Dachgesellschaft in den USA namens Simon, Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants, LLC, die ihren Sitz in Cambridge (Massachusetts) hat und von Klaus Hilleke aufgebaut wurde,[2] wird von Juan Rivera geleitet.

Das operative Geschäft der deutschen Holding wird in Deutschland von dem Tochterunternehmen Simon, Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH betrieben, das seinen Sitz ebenfalls in Bonn hat sowie gleichfalls von Klaus Hilleke (bis Januar 2017) und Georg Tacke geleitet wird. Weitere Tochterunternehmen bestehen in mehreren Ländern in Europa sowie in Australien, Japan, Singapur, Südamerika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Volksrepublik China. In Nordamerika ist Simon-Kucher durch das kooperierende Unternehmen in den USA, die Simon, Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants, LLC, vertreten, in Singapur durch die LLP.

Der weltweite Umsatz der Firmengruppe belief sich im Geschäftsjahr 2008 auf rund 98,7 Millionen Euro, die deutsche Holding kam auf rund 82,1 Mio. Euro.[4] Für 2009 gab die Firmengruppe einen weltweiten Umsatz von rund 88,7 Mio. Euro bekannt und zeigte sich „trotz Umsatzrückgang [um 10 Prozent] mit dem ‚Krisenjahr 2009‘“ zufrieden.[5] Im Jahr 2012 verbuchte Simon-Kucher einen Gesamtumsatz von 145 Millionen Euro.[6] Im Jahr 2016 konnte die Firmengruppe den Umsatz auf 241 Millionen Euro steigern;[7] 2017 betrug der Jahresumsatz 252 Millionen Euro.[1]

Büros[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Firmengruppe ist gegenwärtig mit insgesamt 37 Büros in 24 Ländern vertreten. Im Jahre 2012 wurden Büros in Istanbul und Dubai eröffnet.[8] Seit 2013 ist Simon-Kucher mit Büros in Lateinamerika präsent: São Paulo, Brasilien, und Santiago de Chile.[9] Im Jahre 2016 wurde ein zweites Büro im Silicon Valley (jetzt San Francisco und Mountain View) eröffnet, außerdem sind Niederlassungen in Genf, Hamburg und Stockholm hinzugekommen.[10] 2017 eröffnete Simon-Kucher ein Büro in Hongkong.[11] 2018 eröffnete das Unternehmen neben den Standorten Chicago und Shanghai[12] mit dem Büro in Kairo auch die erste Niederlassung auf dem afrikanischen Kontinent.[13]

Fokus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simon, Kucher & Partners konzentriert sich bei ihrer Beratungstätigkeit auf die Bereiche Strategie, Marketing und Vertrieb. In den Studien „Management Consulting 2007“ sowie 2011 des Rheinbacher Wirtschaftsprofessors Dietmar Fink in Kooperation mit dem manager magazin belegt Simon, Kucher & Partners jeweils den 1. Rang beim Beratungsbereich „Marketing/Vertrieb “ – neben den Branchengrößen wie A.T. Kearney, The Boston Consulting Group, McKinsey & Company oder Roland Berger Strategy Consultants, welche die anderen Bereiche dominieren.[14]

Die Kernkompetenz liegt im Bereich „Ertragssteigerung und profitables Wachstum“. Im Beratungsbereich Pricing gilt die Firmengruppe als Weltmarktführer:[15] Simon-Kucher wurde unter anderem 2004 vom englischsprachigen Wirtschaftsmagazin BusinessWeek als „world leader in giving advice to companies on how to price their products“ eingestuft,[16] von Gilbert Toppin und Fiona Czerniawska in deren 2005 in englischer Sprache erschienenem Sachbuch Business Consulting als „the world’s leading pricing consultancy“ bezeichnet[17] und von der Wirtschaftswoche 2007 als „Marktführer bei Pricing-Strategien“ beschrieben.[18]

Klienten, Branchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Klienten von Simon, Kucher & Partners gehören nach eigenen Angaben sowohl Startup-Unternehmen und Mittelständler als auch Großunternehmen.

Simon-Kucher ist für Klienten aus den folgenden Branchen tätig: Automobilhersteller und -zulieferer, Banking & Financial Services, Produzenten von Basismaterialien, Bau, Business Services, Chemie, Elektronik, Energie, Handel & Konsumgüter, Immobilien & Gebäudewirtschaft, Industriegüter und -dienstleistungen, Internet, Krankenversicherungen, Maschinenbau, M&A/Private Equity, Medien & Unterhaltung, Medizintechnik, Öffentlicher & Sozialer Sektor, Pharmazeutika, Software, Telekommunikation, Tourismus, Transport & Logistik, Versicherungen.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das manager magazin stufte Simon, Kucher & Partners nach Umfragen unter deutschen Top-Managern in den Jahren 2007 und 2011 als „besten Marketing- und Vertriebsberater“ ein.[19][20]

Eine gemeinsame Studie von brand eins und Statista zeichnete das Beratungsunternehmen als „Bester Berater 2014 in den Bereichen Marketing & Pricing sowie Vertrieb & CRM“ aus.[21] In den Folgejahren 2015 bis 2017 wurde Simon-Kucher jährlich ebenfalls als „Bester Berater“ im Bereich „Marketing, Marke & Pricing“ ausgezeichnet.[22][23][24]

Anfang 2018 wurde Simon-Kucher von der Financial Times als führendes Beratungsunternehmen im Großbritannien im Bereich „marketing, brand & pricing“ ausgezeichnet.[25]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Simon-Kucher & Partners: Entwicklung. In: simon-kucher.com/de. Abgerufen am 29. Mai 2018.
  2. a b Klaus Hilleke, Hermann Simon: Service wird in Amerika als wertvoll anerkannt. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1997. (Aufgerufen am 30. November 2010.)
  3. Duo löst Gründer ab. In: manager magazin vom 24. April 2009. (Aufgerufen am 28. November 2010.)
  4. Gemäß dem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichten Konzernabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2008 bis zum 31.12.2008 der Simon, Kucher & Co. Holding GmbH, Bonn, vom 6. Mai 2010 betrugen deren Umsatzerlöse (ohne das kooperierende Simon-Kucher-Unternehmen in den USA) im Jahr 2008 insgesamt 82,0991 Mio. Euro.
  5. Simon-Kucher sieht Krise beendet. Starkes Wachstum für Jubiläumsjahr erwartet. Pressemitteilung von Simon, Kucher & Partners vom 21. Oktober 2010. (PDF-Datei; aufgerufen am 20. Januar 2010.)
  6. Hohes Umsatzplus bei Simon-Kucher. Pressemitteilung von Simon, Kucher & Partners vom 17. Januar 2012 Sattes Plus für Simon-Kucher
  7. http://www.simon-kucher.com/de/news/weiteres-rekordjahr-fur-simon-kucher (aufgerufen am 18. Januar 2017)
  8. Simon-Kucher eröffnet Büro in Dubai. Pressemitteilung von Simon, Kucher & Partners vom 5. September 2012. (PDF-Datei; aufgerufen am 7. September 2012.)
  9. Simon-Kucher eröffnet Büros in Lateinamerika Simon-Kucher eröffnet Büros in Lateinamerika aufgerufen am 24. Januar 2014.
  10. Weiteres Rekordjahr für Simon-Kucher | Simon-Kucher & Partners | Strategy & Marketing Consultants | Deutschland. In: www.simon-kucher.com. Abgerufen am 18. Januar 2017.
  11. Simon-Kucher opens office in Hong Kong | Simon Kucher & Partners. Abgerufen am 17. Juli 2017 (amerikanisches Englisch).
  12. Simon-Kucher opens new office in Shanghai. Abgerufen am 22. August 2018 (englisch).
  13. Simon-Kucher opens offices in Chicago and Cairo. Abgerufen am 22. August 2018 (englisch).
  14. Dietmar Student: Helden der Arbeit. In: manager magazin, Heft 8/2007, S. 34. (PDF-Datei; aufgerufen am 29. November 2010.; 1,5 MB)
  15. Hermann Simon erwähnt Simon, Kucher & Partners in seinem gleichnamigen Buch als Beispiel für einen „Hidden Champion“.
    (Hermann Simon: Hidden Champions des 21. Jahrhunderts. Die Erfolgsstrategien unbekannter Weltmarktführer. Campus, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-593-38380-4, S. 73.)
  16. Jack Ewing: Hidden Champions. In: BusinessWeek vom 26. Januar 2004. (Englisch; aufgerufen am 28. November 2010.)
  17. Gilbert Toppin, Fiona Czerniawska: Business Consulting. A Guide to How it Works and How to Make it Work. Economist Books, London 2005 (= Reihe „The Economist“), ISBN 1-86197-702-6, S. 97. (Englisch; Digitalisat online auf Calaméo.com)
  18. Bert Fröndhoff: Branchenranking. Managementberater stehen vor neuem Rekordjahr. In: Wirtschaftswoche vom 30. Mai 2007. (Aufgerufen am 28. November 2010.)
  19. Simon-Kucher ist bei Marketingberatung Spitze. In: handelsblatt.com. 20. Juli 2007, abgerufen am 30. Mai 2018.
  20. Michael Brandtner: Strategische Markenführung: Was man von den großen Consultants und einem Hidden Champion lernen kann. In: brandtneronbranding.com (Blog). 1. August 2011, abgerufen am 30. Mai 2018.
  21. Simon-Kucher: Bester Berater 2014. In: goingpublic.de. 12. Mai 2014, abgerufen am 29. Mai 2018.
  22. Die besten Berater: Marketing, Marke & Pricing. In: brandeins.de. 1. Mai 2015, abgerufen am 29. Mai 2018.
  23. Die besten Berater: Marketing, Marke & Pricing. In: brandeins.de. 1. Mai 2016, abgerufen am 29. Mai 2018.
  24. Die besten Berater: Marketing, Marke & Pricing. In: brandeins.de. 1. Mai 2017, abgerufen am 29. Mai 2018.
  25. Andrew Hill: How firms fared in the UK’s Leading Management Consultants. In: ft.com. 18. Januar 2018, abgerufen am 30. Mai 2018 (englisch).