Simon Abkarian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Abkarian (1997)

Simon Abkarian (armenisch Սիմոն Աբգարեան; * 5. März 1962 in Gonesse, Frankreich) ist ein französischer Schauspieler armenischer Abstammung.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Abkarian seine Kindheit im Libanon verbracht hatte, wo es eine große armenische Gemeinde gibt, zog er nach Los Angeles um, wo er Mitglied einer armenischen Theatergruppe unter der Führung von Gérald Papazian wurde. 1985 kehrte er nach Paris zurück und trat dem Théâtre du Soleil von Ariane Mnouchkine bei.

Abkarian hat in ungefähr dreißig Filmen mitgespielt. Dazu gehören Atom Egoyans Ararat aus dem Jahr 2002 und Sally Potters Yes von 2004, in denen er die männliche Hauptrolle spielte. 2006 stand er für die Rolle des Alex Dimitrios im 21. James-Bond-Film Casino Royale vor der Kamera. Im Jahr 2007 folgten mehrere Auftritte in der Fernsehserie Spooks – Im Visier des MI5. Seither war er in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Simon Abkarian – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien