Simon Jeppsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Jeppsson
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Juli 1995
Geburtsort Lund, Schweden
Staatsbürgerschaft SchwedeSchwede schwedisch
Körpergröße 2,03 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SG Flensburg-Handewitt.svg SG Flensburg-Handewitt
Trikotnummer 17
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2017 SchwedenSchweden LUGI HF
2017– DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt
Nationalmannschaft
Debüt am 3. November 2016[1]
            gegen MontenegroMontenegro Montenegro
  Spiele (Tore)
SchwedenSchweden Schweden 17 (34)[2]

Stand: 1. Januar 2018

Simon Jeppsson (* 15. Juli 1995 in Lund) ist ein schwedischer Handballspieler.

Jeppsson spielte anfangs in der Elitserien i handboll för herrar, der höchsten schwedischen Spielklasse, beim Verein LUGI HF, für den er in der Saison 2013/14 auch im EHF Europa Pokal auflief. Zur Saison 2017/18 wechselte der 2,03 Meter große Rückraumspieler zum deutschen Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt, bei dem er im Dezember 2016 einen Dreijahresvertrag unterschrieb.[3]

Jeppsson, der bisher 17 Spiele für die schwedische Handballnationalmannschaft bestritt, gehörte zum Kader für die Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. handbollslandslaget.se: Svensk storseger i EM-kvalpremiären, abgerufen am 1. Januar 2018
  2. Statistik des schwedischen Handballverbandes, abgerufen am 1. Januar 2018
  3. Nächster Schwede für Flensburg. In: handball-world.com. 18. Dezember 2016, abgerufen am 21. Januar 2017.