Simon Reinhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Simon Reinhard (* 9. Januar 1979 in München) ist ein deutscher Gedächtnissportler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reinhard ist zweifacher und amtierender Gedächtnisweltmeister im Modernen Format (XMT/Memory League)[1] sowie zweifacher und amtierender Europameister[2][3] sowie vierfacher und amtierender Deutscher Meister[4] im Klassischen Format (Gedächtnis-Zehnkampf). Er hat den Guinness-Weltrekord für die meisten in einer Minute eingeprägten Ziffern inne (92).[5] Am 21. April 2018 stellte Reinhard im Rahmen der Scandinavian Memory League Open in Göteborg (Schweden) mit 80 Ziffern in 16,85s einen neuen Weltrekord in der "Memory League"-Disziplin Numbers auf. Mit 18 Turniersiegen im Klassischen Format hält Reinhard zudem den Rekord für die meisten Turniersiege aller Gedächtnissportler, zusammen mit Ben Pridmore. Im Modernen Format hält Reinhard den alleinigen Rekord mit 4 Turniersiegen.

Simon Reinhard besuchte das Maximiliansgymnasium in München bis zum Abitur im Jahr 1998.[6]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I. Turniersiege/Titel: Modernes Format (XMT/Memory League)[7]

1. International

  • 2014: Weltmeister
  • 2016: Weltmeister
  • 2017: German Open Champion
  • 2018: Scandinavian Open Champion

2. National

  • 2017: Deutscher Meister

II. Turniersiege/Titel: Klassisches Format[8]

1. International

  • 2010: Swedish Open Champion
  • 2011: German Open Champion
  • 2012: North German Open Champion
  • 2012: Vizeweltmeister
  • 2014: Italian Open Champion
  • 2014: South German Open Champion
  • 2014: German Open Champion
  • 2014: Vizeweltmeister
  • 2015: Singapore Open Champion
  • 2015: US Open Champion
  • 2015: South German Open Champion
  • 2015: UK Open Champion
  • 2015: Taiwan Open Champion
  • 2015: Mannschaftsweltmeister
  • 2016: German Open Champion
  • 2016: Spanish Open Champion
  • 2016: Europameister
  • 2017: North German Open Champion
  • 2017: Europameister
  • 2018: MemoryXL Open Champion

1. National

  • 2007: Süddeutscher Meister
  • 2007: Titel „Gedächtnisgroßmeister“
  • 2009: Süddeutscher Meister
  • 2009: Deutscher Meister
  • 2010: Süddeutscher Meister
  • 2011: Süddeutscher Meister
  • 2011: Deutscher Meister
  • 2012: Süddeutscher Meister
  • 2014: Deutscher Meister
  • 2016: Deutscher Meister

III. Weitere Formate

  • 2012: Memoriad Champion (60 min Zahlen)
  • 2012: Memoriad Champion (15 min Namen und Gesichter)
  • 2015: Memo Games Champion[9]
  • 2017: Jiuduan World Cup Champion

Weltrekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Einprägen von 76 nationalen Vor- und Nachnamen in 5 Minuten[10]
  • 2009: Einprägen von 164 internationalen Vor- und Nachnamen in 15 Minuten[11]
  • 2010: Einprägen eines gemischten 52er-Blatts in der richtigen Reihenfolge in 21,90 s[12]
  • 2010: Einprägen von 300 Wörtern in 15 Minuten[13]
  • 2010: Einprägen von 240 im Sekundentakt vorgetragenen Ziffern[13]
  • 2011: Einprägen von 110 Wörtern in 5 Minuten[14]
  • 2011: Einprägen von 70 internationalen Vor- und Nachnamen in 5 Minuten[14]
  • 2011: Einprägen eines gemischten 52er-Blatts in der richtigen Reihenfolge in 21,19 Sekunden[15]
  • 2012: Einprägen von 1400 Ziffern in 30 Minuten[16]
  • 2012: Einprägen von 173 internationalen Vor- und Nachnamen in 15 Minuten[16]
  • 2012: Einprägen von 396 Abstrakten Bildern in 15 Minuten[17]
  • 2013: Einprägen von 181 internationalen Vor- und Nachnamen in 15 Minuten[18]
  • 2013: Einprägen von 124 Wörtern in 5 Minuten[19]
  • 2013: Einprägen von 83 internationalen Vor- und Nachnamen in 5 Minuten[19]
  • 2013: Einprägen von 370 Spielkarten in 10 Minuten[19]
  • 2014: Einprägen von 1479 Ziffern in 30 Minuten[20]
  • 2014: Einprägen von 186 internationalen Vor- und Nachnamen in 15 Minuten[20]
  • 2015: Einprägen eines gemischten 52er-Blatts in der richtigen Reihenfolge in 20,44 Sekunden[21]
  • 2015: Einprägen von 84 internationalen Vor- und Nachnamen in 5 Minuten[22]
  • 2015: Einprägen von 125 Wörtern in 5 Minuten[23]
  • 2016: Einprägen von 134 Wörtern in 5 Minuten[24]
  • 2016: Einprägen von 888 Spielkarten in 30 Minuten (digitaler Rekord)[25]
  • 2017: Einprägen von 420 Spielkarten in 10 Minuten[26]
  • 2018: Einprägen von 80 Ziffern in 16,85s[27]

Gedächtnistechniken im Wettkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie alle Gedächtnissportler verwendet Reinhard eine Mischung aus Visualisierung, Anwendung der Routenmethode und Chunking, um sich im Wettkampf die vorgegebenen Informationen einprägen zu können.

Informationen werden in den zahlenbasierten Disziplinen mittels eines Zahlen-Buchstaben-Codes in Worte umgewandelt, so dass sie „gelesen“ und bildlich vorgestellt werden können. Eine ähnliche „Übersetzung“ erfolgt beim Einprägen der Spielkarten.

Um die Reihenfolge dieser „Bilder“ zu gewährleisten, werden jene auf einem (realen oder fiktiven) Weg mit einer Reihe von Wegpunkten verankert, durch Interaktion zwischen Bild und Ort, und so gespeichert. Beim Erinnerungsvorgang wird der Weg Ort für Ort erneut abgegangen, und die Bilder werden wieder abgerufen – und damit auch die Information, die man aus dem Bild zurückübersetzt.

Reinhard verwendet u. a. folgende Systeme, um sich Informationen einzuprägen:

  • Er hat 10.000 Bilder für Ziffern, jede Kombination von vier Ziffern steht bei ihm also für ein Bild. 1943 ist dabei zum Beispiel „Turm“(1 = t, 9 = kurzes u, 4 = r, 3 = m).
  • Er hat 2704 Bilder für Spielkarten, aus zwei Karten eines 52er-Blatts wird also ein Bild. Die Kombination Herz Bube und Karo 5 ist dabei zum Beispiel „Hase“ (J = h, Herz = a, 5 = s, Karo = e).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Simon Reinhard and Johannes Mallow: World Memory League Champions!
  2. Peak IAM European Memory Championship 2016
  3. IAM European Memory Championship 2017
  4. German Open Memory Championship 2016
  5. Online-Video (ab 20:00 min)
  6. Direktorat des Maximiliansgymnasiums (Hrsg.): Fotojahrbuch Maxgymnasium '98.
  7. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 23. Dezember 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/app.memoryleague.com Webseite der Memory League, abgerufen am 14. Mai 2018
  8. Simon Reinhard Webseite des IAM, abgerufen am 14. Mai 2018
  9. Records – Memo Games (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memogames.org
  10. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0South German Memory Championship 2007 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  11. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0World Memory Championship 2009 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  12. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0South German Memory Championship 2010 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  13. a b Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0German Open Memory Championship 2010 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  14. a b South German Memory Championship 2011
  15. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0German Open Memory Championship 2011 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  16. a b Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0German Open Memory Championship 2012 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  17. South German Memory Championship 2012
  18. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0German Memory Championship 2013 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  19. a b c Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0Swedish Open Memory Championship 2013 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  20. a b Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0German Open Memory Championship 2014 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  21. 4th Regional German Open Memory Champ 2015 (E)
  22. MAA US Open 2015 (E)
  23. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0Taiwan Open Memory Championship 2015 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  24. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0MAA US Open 2016 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  25. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0Swedish Open Memory Championship 2016 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  26. Memocamp – Alle Gedächtniswettkämpfe im Überblick0French Memory Open Championship 2017 (Memento des Originals vom 28. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/memocamp.com
  27. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 23. Dezember 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/app.memoryleague.com