Simon Youl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Simon Youl Tennisspieler
Nation: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 1. Juli 1965
Größe: 185 cm
Gewicht: 77 kg
1. Profisaison: 1982
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 930.856 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 93:140
Karrieretitel: 2
Höchste Platzierung: 80 (28. November 1992)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 104:144
Karrieretitel: 2
Höchste Platzierung: 63 (20. April 1992)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Simon John Arthur Youl (* 1. Juli 1965 in Symmons Plains, Tasmanien) ist ein ehemaliger australischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Youl gewann 1983 die Juniorenwettbewerbe der French Open, von Wimbledon und der US Open im Doppel, jeweils an der Seite von Mark Kratzmann. Bereits im Jahr zuvor war er Tennisprofi geworden. 1983 gewann er auch das Challenger-Turnier von Sydney, im darauf folgenden Jahr siegte er beim Challenger-Turnier von Lee-on-Solent. Bis Ende der 1980er Jahre spielte er erfolgreich auf der Challenger Tour, verbuchte jedoch auch einige Viertel- und Halbfinalteilnahmen auf der ATP World Tour. Seinen ersten ATP-Turniersieg errang er 1989 in Schenectady, im Jahr darauf gewann er an der Seite von Todd Woodbridge in Casablanca seinen ersten Doppeltitel auf der ATP Tour. Insgesamt kam er in seiner Karriere auf je zwei Einzel- und Doppeltitel. Seine höchsten Notierungen in der ATP-Weltrangliste erreichte er 1992 mit Position 80 im Einzel und Platz 63 im Doppel.

Sein bestes Abschneiden bei einem Grand-Slam-Turnier waren Achtelfinalteilnahmen im Einzel bei den Australian Open und in Wimbledon. Im Doppel erreichte er bei den Australian Open, in Wimbledon und bei den US Open jeweils das Viertelfinale.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 23. Juli 1989 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Schenectady Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis 2:6, 6:4, 6:4
2. 5. April 1992 SingapurSingapur Singapur Hartplatz NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis 6:4, 6:1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 10. März 1990 MarokkoMarokko Casablanca Sand AustralienAustralien Todd Woodbridge NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
NiederlandeNiederlande Mark Koevermans
6:3, 6:1
2. 17. September 1994 RumänienRumänien Bukarest Sand AustralienAustralien Wayne Arthurs SpanienSpanien Jordi Arrese
SpanienSpanien José Antonio Conde
6:4, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]