Sin-muballit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sin-muballit war von 1812 v. Chr. bis 1793 v. Chr. (mittlere Chronologie) der fünfte König der 1. Dynastie von Babylonien. Er war der Vater von Hammurapi. In seinem 17. Regierungsjahr (1796 v. Chr. nach der mittleren Chronologie) eroberte er die Stadt Isin.[1].

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erich Ebeling, Bruno Meissner: Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie. Band 5. Walter de Gruyter, 1980, ISBN 3110071924, S. 183


Vorgänger Amt Nachfolger
Apil-Sin König von Babylonien
1812–1793 v. Chr.
Hammurapi