Sincik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sincik
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Sincik (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Adıyaman
Koordinaten: 38° 2′ N, 38° 37′ OKoordinaten: 38° 2′ 17″ N, 38° 36′ 57″ O
Einwohner: 4.301[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 416
Postleitzahl: 02400
Kfz-Kennzeichen: 02
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 14 Mahalle
(im gesamten Landkreis)
Bürgermeister: Mehmet Buz (Bağımsız)
Website:
Landkreis Sincik
Einwohner: 17.414[1] (2018)
Fläche: 495 km²
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Kaymakam: Faruk Doğru
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Sincik ist eine Stadt und zugleich ein Landkreis in der türkischen Provinz Adıyaman in Südostanatolien. Die Stadt Sincik beherbergt etwa ein Viertel der Landkreisbevölkerung und gliedert sich in sieben Mahalle.

Der Landkreis Sincik liegt im Nordosten der Provinz und grenzt an die Provinz Malatya. Neben der Kreisstadt gehören noch die Kleinstadt (Belediye) İnlice (2.372 Einw.) und 24 Dörfer (Köy) mit durchschnittlich 448 Einwohnern zum Kreis. Çamdere (1.847 Einw.) ist das einzige Dorf mit mehr als 1.000 Einwohnern.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl İlçe Mahalle Köy Nüfusu (Nufusune.com), abgerufen am 5. Mai 2019