Singapurische Eishockeyliga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Singapurische Eishockeyliga ist die höchste Eishockeyliga in Singapur.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die singapurische Eishockeyliga wurde erstmals im Jahr 1995 ausgetragen. Anschließend fand jährlich bis 2009 eine nationale Meisterschaft teil, die am häufigsten vom Singapore Recreation Club gewonnen wurde, der mit drei Meistertiteln Rekordmeister des Landes ist. Seit 2009 fand keine Meisterschaft mehr statt. Aus dem Spielerpool der singapurischen Eishockeyliga wird ein Großteil der Spieler für die Singapurische Eishockeynationalmannschaft rekrutiert.

Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: WhiteTeam[1]
  • 2008: HARRYS[2]
  • 2007: San Miguel
  • 2006: M1 Hornets
  • 2005: Linear Technology Lions
  • 2004: Brewerkz Bruins
  • 2003: M1 Hornets
  • 2002: Continental Wings
  • 2001: Linear Technology Lions
  • 2000: Singapore Khalsa Association
  • 1999: Chenab
  • 1998: Singapore Recreation Club
  • 1997: Singapore Recreation Club
  • 1996: Singapore Indian Association
  • 1995: Singapore Recreation Club

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. hokej.sfrp.cz, Singapurische Eishockeyliga 2009
  2. hokej.sfrp.cz, Singapurische Eishockeyliga 2008

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stephan Müller: International Ice Hockey Encyclopaedia: 1904 – 2005. Books on Demand, Norderstedt, Deutschland 2005, ISBN 978-3-8334-4189-9, S. 403.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]