Singapurische Fußballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Singapur
Republic of Singapore
Logo des FAS
Spitzname(n) The Lionesses
(Die Löwinnen)
Verband Football Association of Singapore
Konföderation AFC
Technischer Sponsor Nike
Cheftrainer Nathaniel Naplah
Rekordtorschützin -
Rekordspielerin -
Heimstadion National Stadium
FIFA-Code SIN
FIFA-Rang 125. (1089 Punkte)
(Stand: 27. September 2019)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Statistik
Höchster Sieg
SingapurSingapur Singapur 6:0 Malediven MaledivenMalediven
(Bangkok, Thailand; 19. Februar 2007)
Höchste Niederlage
Korea NordNordkorea Nordkorea 24:0 Singapur SingapurSingapur
(Taipei, Taiwan; 6. Dezember 2001)
Erfolge bei Turnieren
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 3 (Erste: 1991)
Beste Ergebnisse Vorrunde 1991, 2001, 2003
(Stand: 9. Januar 2009)

Die singapurische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert Singapur, im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem singapurischen Fußballverband (Football Association of Singapore) unterstellt und wird von Nathaniel Naplah trainiert. Die Mannschaft nahm bisher dreimal an der Asienmeisterschaft teil, kam aber nie über die Vorrunde hinaus.

Turnierbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991 : nicht qualifiziert
  • 1995 : nicht qualifiziert
  • 1999 : nicht qualifiziert
  • 2003 : nicht qualifiziert
  • 2007 : nicht qualifiziert
  • 2011 : nicht teilgenommen
  • 2015 : nicht teilgenommen
  • 2019 : nicht qualifiziert

Asienmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1975: Dritter Vorrundengruppe A
  • 1977: Vierter
  • 1979: nicht teilgenommen
  • 1981: Dritter Vorrundengruppe A
  • 1983: Dritter
  • 1986: nicht teilgenommen
  • 1989: nicht teilgenommen
  • 1991: Vorrunde
  • 1993: nicht qualifiziert/Did not enter
  • 1995: nicht qualifiziert
  • 1997: nicht qualifiziert
  • 1999: nicht qualifiziert
  • 2001: Vorrunde
  • 2003: Vorrunde
  • 2006: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2010: nicht teilgenommen
  • 2014: nicht gemeldet
  • 2018: nicht qualifiziert

Asienspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996 : nicht qualifiziert
  • 2000 : nicht qualifiziert
  • 2004 : nicht qualifiziert
  • 2008 : nicht qualifiziert
  • 2012 : nicht teilgenommen
  • 2016 : nicht teilgenommen
  • 2020 : nicht qualifiziert

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frauen-Weltrangliste. In: fifa.com. FIFA, 27. September 2019, abgerufen am 7. Oktober 2019 (Mannschaften ohne Platz und Punkte sind provisorisch, da nicht mehr als fünf Spiele absolviert wurden oder die Mannschaften seit mehr als 18 Monaten inaktiv sind.).