Siris (Sardinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siris
Kein Wappen vorhanden.
Siris (Italien)
Siris
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Oristano (OR)
Koordinaten 39° 43′ N, 8° 46′ OKoordinaten: 39° 43′ 0″ N, 8° 46′ 0″ O
Höhe 161 m s.l.m.
Fläche 6,02 km²
Einwohner 222 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Postleitzahl 09090
Vorwahl 0783
ISTAT-Nummer 095061
Volksbezeichnung Siresi
Website Siris

Siris ist eine Gemeinde (comune) in der Provinz Oristano in der Region Sardinien in Italien mit 222 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2015).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt 34 km südöstlich der Provinzhauptstadt Oristano und 90 km nordwestlich von Cagliari. Unweit befindet sich der Monte Arci. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 6,02 km². Der Ort liegt auf einer Höhe von 161 Metern über dem Meer. Die Nachbargemeinden sind Masullas, Morgongiori und Pompu.

Die Gemeinde liegt in dem Geomineral historischen und ökologischen Park von Sardinien. In der Nähe des Ortes sind mehrere Nuraghe, die zum Weltkulturerbe gehören.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Siris – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.