Sirivannavari Nariratana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzessin Sirivannavari Nariratana (2011)

Prinzessin Sirivannavari Nariratana (thailändisch: พระเจ้าหลานเธอ พระองค์เจ้าสิริวัณณวรีนารีรัตน์ RTGS: Phra Chao Lan Thoe Phra Ong Chao Siriwanwari Narirat; * 8. Januar 1987 in Bangkok als Mom Chao Busyanambejra Mahidol) ist ein Mitglied der thailändischen Königsfamilie, Modedesignerin und Badmintonspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sirivannavari Nariratana wurde 1987 als Tochter von Kronprinz Maha Vajiralongkorn und dessen damaliger Geliebter, der Schauspielerin Yuvadhida Polpraserth, geboren. Als nicht ehelich geborene Tochter des Kronprinzen trug sie zunächst den niedrigsten Prinzessinnentitel Mom Chao und den Namen Busyanambejra Mahidol. Sie hat vier ältere Brüder und zwei Halbgeschwister (Kinder aus den anderen Ehen ihres Vaters). Als sie sieben Jahre alt war, heirateten ihre Eltern, ließen sich jedoch nach zwei Jahren wieder scheiden. Anschließend ging ihre Mutter mit ihr und ihren Brüdern nach England, ihr Vater holte sie jedoch 1996 als einziges der Geschwister nach Thailand zurück. Anschließend wurde ihr Name in Mom Chao Chakkrityapha Mahidol geändert. Später verlieh ihr ihre Großmutter Königin Sirikit den Namen Sirivannavari und ihr Großvater König Bhumibol Adulyadej erhob sie 2005 in den zweithöchsten Prinzessinnenrang Phra-ong Chao.

Sie studierte Mode und Textilgestaltung an der Chulalongkorn-Universität in Bangkok. Im Herbst 2007 präsentierte sie ihre erste Modenschau in Paris.[1] Im Jahr darauf wählte sie das Forbes Magazine in die Top 20 der “Hottest Young Royals”.[2]

Sportliche Karriere[Bearbeiten]

Sirivannavari Nariratana widmet sich auf sportlichem Gebiet dem Badminton. Als größten Erfolg konnte sie 2007 den Gewinn der Bronzemedaille mit dem thailändischen Team bei den Südostasienspielen verzeichnen. Im Mixed schied sie dagegen bei der gleichen Veranstaltung in der ersten Runde aus. Auch bei den Thailand Open 2006 war in Runde eins Endstation.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sarah Shard (AFP): Paris meets Bangkok in collection by Thai princess. In: ThingsAsian, 13. November 2007.
  2. Lauren Streib: In Pictures – The 20 Hottest Young Royals. In: Forbes (Online), 27. Mai 2008.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sirivannavari Nariratana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Anmerkung zu thailändischen Namen: Dieser Artikel spricht Personen mit ihrem Vornamen an.