Site Branding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Unter Site Branding versteht man das Verändern des Erscheinungsbildes einer Website dahingehend, dass diese eindeutig einem Produkt oder einer Firma zugeordnet werden kann, der User somit automatisch und unausweichlich an diese(s) erinnert wird. Im Offlinebereich spräche man wohl von Corporate Design, solange es sich bei der gestalteten Seite um die der eigenen Unternehmung handelt. Eine Besonderheit des Site Brandings ist, dass es möglich ist eine fremde Website für diese Form der Internetwerbung zu nutzen. Analog der Bannerwerbung können fremde Websites ihre Flächen auch für Site Branding zur Verfügung stellen.