Sixteen (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sixteen (ab 1998: Seventeen) war eine polnische Pop-Rock-Band, die von 1997 bis 2004 bestand.

Das Debütalbum der Band, Lawa, war ein großer Erfolg in Polen und erhielt eine Platin-Schallplatte. Intern durch die Rundfunkanstalt Telewizja Polska wurde die Gruppe ausgewählt, Polen beim Eurovision Song Contest 1998 in Birmingham zu vertreten. Mit dem Pop-Rock-Song To takie proste landeten sie auf Platz 17.[1]

Mit dem Tod des Gitarristen Jarosław Pruszkowski 1998 änderte sich der Bandname in Seventeen und die Sängerin Renata Dąbkowska verließ die Gruppe und startete eine Solokarriere.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Renata Dąbkowska - Gesang (1997–1998)
  • Jarosław Pruszkowski - Gitarre
  • Janusz Witaszek - E-Bass
  • Tomasz Stryczniewicz - Schlagzeug
  • Mirosław Hoduń - Keyboards

Zusätzlich bei Seventeen:

  • Grzegorz Kloc - Gesang, Gitarre
  • Olga Pruszkowska - Geige, Backgroundgesang

Diskografie (Alben)[Bearbeiten]

  • 1997: Lawa
  • 1999: Szalona
  • 2001: Chłopak i dziewczyna

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Poland - 1998 bei diggiloo.net